Aktuelles

Mitteilung

Die 50 meistgespielten Wiesnsongs des letzten Jahres

Welches waren die Wiesnhits des Oktoberfestes 2016? Welche Songs haben die 5,6 Millionen Besucher am häufigsten gehört? Auf Basis der gemeldeten Daten hat die GEMA die meistgespielten Lieder der 183. Wiesn ermittelt.

Die Liste spiegelt womöglich nicht die beliebtesten Lieder wieder, die die Besucher zwischen dem 17. September und 3. Oktober 2016 auf der Theresienwies in München gehört haben. In der Regel besitzen die Wiesnkapellen jedoch ein sicheres Gespür dafür, was die Massen in den Festzelten in Ekstase versetzt. Und die Stücke, die die meiste Stimmung bringen, werden eben häufiger gespielt als andere.

Die rund 70.000 Komponisten, Textdichter und Musikverleger, die sich in der GEMA zusammengeschlossen haben, sorgen für die richtige Melodie und den passenden Text zu jeder Lebenslage. So erschaffen sie auch eine der wichtigsten Zutaten, ohne die die Wiesngaudi neben Maß und Hendl nicht denkbar wäre: die Musik. Damit die Musikautoren, die auf dem Oktoberfest gespielt werden, für ihre kreative Leistung auch entlohnt werden, wertet die GEMA die eingereichten Musiknutzungsmeldungen für die Tantiemenausschüttung aus.

1. "Ein Prosit der Gemütlichkeit"
Urheber: Wolfgang Grünbauer

2. "Wies’n-Mass"
Urheber: Franz Gerstbrein, Max Lohmeier  

3. "Atemlos durch die Nacht"
Urheber: Kristina Bach

4. "I sing a Liad für di"
Urheber: Andreas Gabalier  

5. "Hulapalu"
Urheber: Andreas Gabalier   

6. "Brenna Tuats Guat"
Urheber: Hubert von Goisern 

7. "Schatzi schenk mir ein Foto"
Urheber: Anonius Koopmans, Gerardus Koopmans 

8. "Viva Colonia"
Urheber: Jan-Peter Fröhlich, Henning Krautmacher, Ralf Rudnik, Hannes Schöner, Peter Werner Jates

9. "Sweet Caroline"
Urheber: Neil Diamond    

10. "Angels"
Urheber: Guy Antony Chambers, Robert Peter Williams

Die kompletten Top 50 finden Sie im Downloadbereich.