Artikel 13

Kreative stärken, User schützen

Artikel 13 der Reform des europäischen Urheberrechts – was steht dahinter? Zerstört er YouTube? Gefährdet er rund 35 Millionen Kanäle in Europa?

Nein! Die neue Website des Bündnisses „Europe for Creators“ gibt die wichtigsten Antworten rund um Artikel 13 und erklärt wirklichen die Folgen für YouTuber, User und Rechteinhaber.

Mit einem neuen FAQ und einer Erläuterung jedes einzelnen Paragraphen von Artikel 13 in der Version des Europäischen Parlaments bietet die Website leicht zu verstehende Einblicke in die Debatte und macht dabei die Vorteile von Artikel 13 für Urheber und Nutzer klar.

Zur Website

 

INSIGHT13

Im Newsletter werden zusätzlich die neuesten Entwicklungen um die Verhandlungen des Europäischen Urheberrechts einmal wöchentlich ins Postfach geliefert.

Melden Sie sich für den Newsletter an und besuchen Sie uns unter www.article13.de oder folgen Sie der Debatte auf Twitter @EUForCreators mit #EuropeForCreators. 

Zum Newsletter „INSIGHT13“ 

 

Es ist Zeit, dass  YouTube Schritte unternimmt um Transparenz, Haftung und Verantwortung  auf der Plattform zu gewährleisten. Das wird aber erst mit  klaren und fairen Regeln passieren. Deshalb: Ja zu Artikel 13!