Komponisten und Textdichter zum EU-Urheberrecht

Anna Depenbusch

„Die Urheberrechtsreform ist für mich als Musikautorin enorm wichtig, denn sie ermöglicht erst die bunte Vielfalt, die wir alle am Internet so schätzen. Ohne die Reform wird die künstlerische Freiheit der einzelnen Kreativschaffenden in der digitalen Welt gefährdet.“


Andreas Weidinger

„Wir sind es, die die Herzen der Menschen berühren, nicht YouTube oder Amazon.“


Pe Werner

„Die Reformierung des Urheberrechts ist meiner Meinung nach dringlicher denn je im digitalen Zeitalter. Wenn die Zukunftsmusik im Internet spielt, ist die Reformierung ein unerlässlicher Schritt Kreativschaffende, Urheber und MusikautorInnen fair zu vergüten.“


Mark Barden

„Heutzutage ist es unerlässlich, geeignete und zeitgemäße Maßnahmen zu entwickeln, damit wir Musikautorinnen und Musikautoren für die digitale Nutzung unserer Werke fair vergütet werden. Die Urheberrechtsreform ist für uns tatsächlich eine Frage der Existenz.“