Aktuelles

Pressemitteilung

Peter Maffay erhält Fred-Jay-Preis 2005

Der Fred-Jay-Preis für deutschsprachige Textdichter/innen wird am 10. März 2005 in München zum siebzehnten Mal verliehen.

Von der Jury des Fred-Jay-Preises wurde der Künstler Peter Maffay zum diesjährigen Preisträger gewählt.

Der Preis ist gedacht für Künstler, die sich für eine Laufbahn im Bereich des populären deutschsprachigen Liedes entschieden haben, die sich um die Schaffung und Förderung deutscher Texte verdient gemacht haben und Erfolge in den Medien verzeichnen können.

Die Preisverleihung findet statt am Donnerstag, dem 10. März 2005 im „Künstlerhaus“, Lenbachplatz 8, 80333 München.

Die Fred-Jay-Preis-Jury besteht aus: Prof. Dr. Reinhold Kreile, Vorsitzender, Prof. Christian Bruhn, Hartmut Engler (PUR), Dieter Thomas Heck, Hans Hee, Mary Jay-Jacobson, Heinz Rudolf Kunze und Lena Valaitis.


Verantwortlich:
Dr. Hans-Herwig Geyer
Leiter GEMA-Kommunikation
Telefon: 089-48003-421, Telefax: 089-48003-424, E-Mail: hgeyer@gema.de

GEMA • Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte • Kommunikation

Rosenheimer Str. 11 • 81667 München • Tel.: (089) 4 80 03-421 • Fax: (089) 4 80 03-424 • pr@gema.de