Vor der Veröffentlichung fremder Musikwerke muss die Einwilligung des Urhebers des Originalwerks eingeholt werden. Bei verlegten Werken ist dafür in der Regel der Original- bzw. deutsche Subverleger der richtige Ansprechpartner. Erst nach entsprechender Autorisierung darf das Werk verwendet werden. Bei der Ermittlung der Rechteinhaber ist Ihnen die GEMA gern behilflich. Nutzen Sie unsere Online-Werkrecherche oder richten Sie Ihre Anfrage an:

Adresse: GEMA-Generaldirektion, MR-Service, Postfach 30 12 40, 10722 Berlin
E-Mail: mr-service@gema.de
Tel.: +49 (0) 30 21245 600 (Mo-Do: 9-17 Uhr, Fr: 9-16 Uhr)

Auch an der Aufnahme selbst eines Werkes gibt es Rechte. Die Inhaber dieser Rechte sind die Tonträgerhersteller (Plattenfirmen). Wenn bei der Nutzung Aufnahmen von CDs oder Schallplatten verwendet werden, muss der Tonträgerhersteller vorher um Erlaubnis zur Verwendung der Aufnahme gefragt werden. Informationen dazu gibt es beim Bundesverband Musikindustrie oder bei der GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten).