Aktuelles

Aktuell

Werden Sie Textdichter

 Jetzt noch für die Textdichter-Masterclass „Celler Schule“ bewerben. Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2018

Die Celler Schule ist eine Institution. Vor 22 Jahren wurde sie ins Leben gerufen. Damals noch unter dem etwas sperrigen Titel: „Förderseminar für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik“.

Ziel der Celler Schule ist es, herausragend talentierte, aber noch nicht arrivierte Textdichter handwerklich zu professionalisieren und ihnen Einblick in die Arbeitsweise und Anforderungen der Musikindustrie zu vermitteln. Finanziert wird das Seminar von der GEMA-Stiftung. Die Celler Schule ist das einzige Stipendium für Songtexter in Deutschland. Für Nur-Autoren (die ausschließlich für andere schreiben und nicht selbst auftreten) ist es sogar das einzige professionelle Fortbildungsangebot. Geleitet wird die Celler Schule von den Textdichtern Edith Jeske und Tobias Reitz, das Duo hat gemeinsam auch das „Handbuch für Songtexter“ verfasst. Zum erweiterten Leitungsteam gehören Julia Hagemann und Rainer Bielfeldt.

Zu Gast sind außerdem erfolgreiche Vertreter aus der Branche, die mit den Absolventen an Songs arbeiten, ihre Erfahrungen teilen, Coachings anbieten und die Mechanismen von GEMA, Musikindustrie, Verlagswesen und Live-Geschäft erklären.

Jetzt steht die neue Ausschreibung für die Celler Schule online! Allen, die Textdichter sind oder werden wollen; die einen musikalischen Beruf haben und sich zum Thema Text weiterbilden wollen; denen der letzte Kick für eine Songwriter-Karriere bislang noch fehlt oder die neue Impulse für ihren künstlerischen Weg brauchen, empfehlen wir die Bewerbung. Das Seminar wird vom 30.06.-14.07.2019 in Springe (am Deister) stattfinden, unweit von Hannover.

Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 26.10.2018  www.celler-schule.de