C. Online – Portal

Auf der Unterseite www.gema.de/portal stehen Ihnen unser Online-Portal zur Nutzung zur Verfügung. Das Online-Portal ist ein Angebot an unsere Mitglieder und Lizenznehmer zur einfachen Verwaltung der Mitgliedschaft oder des Lizenzvertrages.

In diesem Abschnitt erläutern wir, wie Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Portals verarbeitet werden.

1. Kategorien betroffener personenbezogener Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, Speicherdauer

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Portals von den Nutzern nur solche personenbezogenen Daten, die unmittelbar im Rahmen der Nutzung anfallen. Dazu gehören insbesondere die für die Registrierung im Online-Portal angegeben Daten. Die Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung bestimmen sich nach der jeweils relevanten Funktionalität der Webseite. Nachfolgend ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite näher beschrieben:
 

Verarbeitungszwecke

Kategorien personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für
die Verarbeitung*)

Speicherdauer

Registrierung des Nutzers im Online-Portal

- Name, E-Mail-Adresse, Rolle

Erfüllung des Nutzungsvertrages über das Online-Portal (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)

Bis zur Abmeldung vom Online-Portal. Sobald Sie sich vom Online-Portal abmelden, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Verwaltung der Nutzerdaten (Mitglied/Lizenznehmer);
Bereitstellung der Mitglieder-Daten als Mitglieder-Service (siehe Abschnitt E);
Bereitstellung der Lizenznehmerdaten als Service für den Lizenznehmer (siehe Abschnitt F)

- Stammdaten wie Name
- Daten, die im Rahmen der Mitgliedschaft verarbeitet werden, siehe Abschnitt D
- Daten, die im Rahmen der Lizenzvertrages verarbeitet werden, siehe Abschnitt E

Erfüllung des Berechtigungsvertrages mit Mitgliedern / Lizenzvertrages mit Lizenznehmern (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) sowie zur Gewährleistung des Geschäftsbetriebes, inklusive der Mitglieder- und Lizenznehmerverwaltung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Bis zur Abmeldung vom Online-Portal. Sobald Sie sich vom Online-Portal abmelden, werden Ihre Daten nicht mehr im Online-Portal bereitgestellt. Darüber hinaus können die Daten gleichwohl bei der GEMA gespeichert werden. Die Speicherdauer richtet sich dabei nach der für die Daten von Mitgliedern (siehe Abschnitt E) oder Lizenznehmern (siehe Abschnitt F) angegeben Speicherdauer.

Protokollierung der Webseitenzugriffe im Rahmen von Log-Files zur Analyse von Benutzermeldungen sowie Angriffs- und Abwehranalyse

Zeitpunkt des Zugriffes und IP-Adresse des Nutzers, Mitglieds- oder Kundennummer, User-ID

Wahrung überwiegender berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Bis 30 Tage nach Erhebung

 

2. Empfänger und Zugriffsberechtigte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zum Betrieb des Online-Portals, insbesondere zur Durchführung der Registrierung, zur Bereitstellung der Daten im Online-Portal, zur Angriffs- und Abwehranalyse, sowie Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Benutzung des Online-Portals benötigen (z.B. Mitarbeiter der Mitglieder- und Lizenznehmerabteilung, Mitarbeiter der IT).

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zum Betrieb des Online-Portals, insbesondere zur Durchführung der Registrierung, zur Bereitstellung der Daten im Online-Portal, zur Angriffs- und Abwehranalyse, sowie Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Benutzung des Online-Portals erforderlich ist, uns soweit erforderlich Ihre Einwilligung vorliegt, wir zu einer Auskunft befugt sind oder die Übermittlung zur Wahrung von berechtigten Interessen des Unternehmens erfolgt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleister außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

Daneben arbeiten wir mit internen und externen Dienstleister zusammen, um Ihnen die Webseite und die darüber angebotenen Funktionen anbieten zu können. Damit diese Dienstleister ihre Dienste gegenüber der GEMA erbringen können, können diese Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten im jeweils erforderlichen Umfang haben. Die Zusammenarbeit mit den Dienstleistern erfolgt auf der Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO. So stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmunen der DSGVO erfolgt, insbesondere, dass die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen für die jeweiligen Verarbeitungszwecke verarbeitet und angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen werden.

Die Kategorien von Empfängern können somit sein:
 

Empfänger oder Empfängerkategorie

Zweck der Datenverarbeitung

Welche Sicherheitsvorkehrungen sind für die internationale Übermittlung getroffen, wenn der Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums angesiedelt ist?

Dienstleister für den Betrieb des Online-Portals und die Verarbeitung der durch die Systeme gespeicherten oder übermittelten Daten (zB für Rechenzentrumsleistungen, Zahlungsabwicklungen, IT-Sicherheit)

Die Verarbeitung erfolgt zur Gewährleistung des Betriebes des Online-Portals sowie zur Gewährleistung der IT-Sicherheit der GEMA, insbesondere zum Schutz vor Angriffen aus das Netzwerk.

Keine Übermittlung von Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Dienstleister für Betreuung von Mitglieder- oder Lizenznehmerangelegenheit im Zusammenhang mit der Benutzung des Online-Portals (z.B. Call-Center)

Die Verarbeitung erfolgt zur Gewährleistung der Benutzung des Online-Portals, zur Entgegennahme von Fehlermeldungen sowie Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Benutzung des Online-Portals.

Keine Übermittlung von Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.


Unter Umständen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und andere Dritte, soweit dies gesetzlich erforderlich oder gestattet ist, um: (i) die Einhaltung anwendbaren Rechts zu gewährleisten, (ii) auf Anfragen von Behörden zu antworten, (iii) gültige rechtliche Verfahren zu wahren, (iv) die Rechte, die Sicherheit, die Privatsphäre oder das Eigentum der GEMA, der Webseitenbesucher, der Mitglieder der GEMA, unserer Beschäftigten oder der Öffentlichkeit zu wahren und durchzusetzen, (v) uns zu ermöglichen, bestehende Rechtsmittel zu verfolgen oder einen Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten, (vi) die Nutzungsbedingungen für die Nutzung der von uns angebotenen Online-Services durchzusetzen, sowie (vii) auf Notfälle zu reagieren. Diese Übermittlungsvorgänge sind zulässig nach Art 6 Abs. 1 lit. c) und/oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.