Business Analyst

Sie lieben Musik? Dann helfen Sie mit, sie zu schützen!

Die GEMA nimmt die Rechte der Musikschaffenden in Deutschland und die Rechte von über 2 Millionen Rechteinhabern aus aller Welt wahr. Wir sorgen dafür, dass die Urheber an den Einnahmen aus der Nutzung ihrer Musikwerke angemessen beteiligt werden und sich ganz auf ihr kreatives Schaffen konzentrieren können. Helfen Sie mit, Musikkultur zu fördern und zu ermöglichen! Unsere Haltung ist geprägt durch anspruchsvolles Agieren, initiatives Wirken, unternehmerisches Denken und Handeln, fairen und integren Umgang miteinander sowie die Übernahme von Verantwortung. Dies gibt uns Orientierung für unsere tägliche Arbeit.

Für unsere Direktion Vervielfältigungsrechte/Ausland in der Abteilung Business Controlling und Projekte am Standort München oder Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin Sie als

Business Analyst (m/w/d)

Sie betrachten Unternehmen instinktiv als Zusammenspiel vernetzter Wertströme. Dabei erleben Sie die Komplexität des Systems als Herausforderung, die Sie in Modellen spielerisch erfassen und simulieren. Fasziniert vom Effekt schon kleinerer Veränderungen richten Sie Ihr Augenmerk gleichzeitig auf die Details und auf das große Ganze. Das Vernetzen von Gedanken in Prozess-, IT- und Datenarchitekturen ist Ihnen ebenso vertraut, wie das Vernetzen von Teams und Stakeholdern beim Verfolgen Ihrer Analysefragen.

Hier spielt die Musik – Ihr Einsatzgebiet:

  • Souverän erfassen Sie operative und strategische Fragstellungen der GEMA. Dabei integrieren Sie Daten verschiedener Quellen und Ziele verschiedener Stakeholder, analysieren, schlussfolgern und führen mit Ihren Ergebnissen wichtige Unternehmensentscheidungen auf allen Ebenen herbei.
  • Ihre Berichte und Reports überzeugen: Sie erstellen Datenabfragen, Dashboards, KPI, Simulationen, Szenarien-Analysen und Forecasts in enger Abstimmung mit Fachbereich und Management.
  • Auf der Grundlage Ihrer Analysen erarbeiten Sie weitsichtig eigene Optimierungsvorschläge: angefangen von der Detailspezifikation von Anforderungen an unsere Softwaresysteme bis hin zur Disruption etablierter Geschäftspraktiken.
  • Sie identifizieren methodisch, wo unsere Arbeit und Systeme durch Standardisierung und Digitalisierung einfacher und schlanker werden können und machen unsere Geschäftsprozesse dadurch messbar wirtschaftlicher.
  • Als geübter Kommunikator vermitteln Sie zwischen den Stakeholdern – Dissonanzen sind Ihnen dabei nicht fremd – und balancieren Interessen souverän zu einem klangvollen Konsens aus.
  • Da Sie IT-, Daten- und Prozessarchitekturen intuitiv verstehen, sind Sie außerdem ein idealer Dolmetscher zwischen Fachbereich und IT.
  • Ob Duett, Trio oder Orchester: Sie sind ein echter Teamplayer und unterstützen Ihre Kollegen gerne bei Qualitätssicherungsmaßnahmen und Softwaretests.
  • Diese Stärke macht Sie außerdem zum idealen (Teil-)Projektleiter bzw. Product Owner für Projekte. Dabei spielen Sie immer wieder einige Takte in unserer Berliner und Münchener Generaldirektion sowie mit Vertretern angrenzender Organisationen und mit externen Partnern.

 

Stimmig – Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Relevante Berufserfahrung im Umgang mit der Analyse von IT- und datenbasierten Geschäftsprozessen sowie der Erstellung von quantitativen Modellen
  • Expertenkenntnisse in Microsoft Excel und PowerPoint sowie Kenntnisse in Programmiersprachen zur Datenanalyse (SQL, Python o.Ä.)
  • Erfahrung mit Business Intelligence, Data-/Reporting und entsprechenden Tools sowie idealerweise Grundkenntnisse in Requirements Design, Prozessanalyse und zugehörigen Methoden (z. B. BPMN)
  • Sehr gutes Englisch und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen nach Berlin
  • Gerne Know-how im Projektmanagement mit Scrum, IPMA etc. sowie in Softwareentwicklungs-/Testverfahren und zugehörigen Frameworks
  • Eine äußerst  verantwortungsbewusste und sicher auftretende Persönlichkeit, die mit ihren rhetorischen Fähigkeiten beeindruckt und auf kreative Weise komplexe Herausforderungen in Geschäftsprozessen, IT- und Datenstrukturen angeht.

 

Klangvoll – unsere Benefits:

  • Eine spannende und facettenreiche Tätigkeit in der Musikbranche mit sympathischen und musikbegeisterten Teams in einer reizvollen Arbeitsumgebung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle mit Gleitzeit, zusätzlich Eltern-Kind-Zimmer und pme-Familienservice
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch individuelle Trainings, Sprachkurse, Workshops und Seminare
  • Ein umfassendes Gesundheitsprogramm, Massagemöglichkeiten, hauseigene Kantine, Zuschüsse für Kitas und Fitnessangebote

 

Bereit für den ersten Akt Ihrer Karriere in der Musikwirtschaft?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Stellenummer 2-0000468-2021 an personalabteilung@gema.de.

GEMA
Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
Personalabteilung  |  Rosenheimer Str. 11  |  81667 München  |  www.gema.de