Anpassung Vergütungssätze in Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft  der Freien Wohlfahrtspflege hat die GEMA eine Anpassung der Vergütungssätze für Musikwiedergaben in  Aufenthaltsräumen von Sozialeinrichtungen vereinbart. Die bisherigen Vergütungssätze wurden zum 01.01.2017 durch die neuen Vergütungssätze WR-AS abgelöst.

Über die neuen Vergütungssätze WR-AS werden die Rechte für Hintergrundmusikwiedergaben weiterhin pauschal erworben, jedoch ist nun nicht mehr die Anzahl und Größe der Aufenthaltsräume ausschlaggebend, sondern die Anzahl der zur Verfügung stehenden Bewohnerplätze und die Art der Musikwiedergaben in der jeweiligen Einrichtung.

Die Weiterleitung von Musik in Bewohnerzimmer von Sozialeinrichtungen sowie die Wiedergabe von Bildtonträgern ist nicht durch den Tarif WR-AS geregelt. Hier müssen gegebenenfalls weitere Lizenzen erworben werden.

Musikwiedergaben auf Veranstaltungen wie Sommerfeste oder Tage der offenen Tür müssen ebenfalls gesondert angemeldet werden. Die Abrechnung erfolgt nach dem aktuell gültigen Tarif für die jeweilige Einzelveranstaltung.

 

Anmeldeformular

No FAQ's found.