Home  |  Login  |  contact  |  Newsletter

Deutsch  |  English
logo-gema

Eigenrepertoire auf Audio-Tonträgern

Informationen zur Vervielfältigung von Audio-Tonträgern für Mitglieder mit eigenen Werken.

Der Tarif VR-T-H 1 stellt die Grundlage, der Vergütungsberechnung zur Vervielfältigung von Werken des GEMA-Repertoires auf handelsüblichen Tonträgern und deren Verbreitung zum persönlichen Gebrauch, dar. Vergütungsbasis ist der Preis. Der Auftraggeber (Tonträgerproduzent) verpflichtet sich zu wahrheitsgemäßen Angaben.

Der Lizenzwert je Tonträger errechnet sich entweder aus dem höchsten Endverkaufspreis (EVP) netto (Vergütungssatz 10 %) oder dem höchsten Händlerabgabepreis (HAP) netto (Vergütungssatz 13,75 %) unter Beachtung der Mindestvergütung je Tonträgerart. Sollten sowohl ein Endverbraucherpreis (EVP) als auch ein Händlerabgabepreis (HAP) angegeben sein, wird der Preis herangezogen, der zu einer höheren Lizenz führt.  

GEMA-Mitgliedschaft und Lizenzierung

Sind bei einer Tonträgervervielfältigung der Auftraggeber und der beteiligte Urheber als GEMA-Mitglied identisch, ist auch für diese Produktion eine urheberrechtliche Lizenz zu erwerben. Das GEMA-Mitglied hat die betreffenden Nutzungsrechte entsprechend dem Berechtigungsvertrag an die GEMA zur ausschließlichen treuhänderischen Wahrnehmung übertragen. Aus diesem Grund und aus Gründen der Gleichbehandlung der Rechtsnutzer ist die GEMA zu einem Inkasso verpflichtet.



Weitere Informationen:

Ihr Ansprechpartner

Direktion Vervielfältigungs-rechte und Ausland

Tonträger

-Lizenzierungen

Telefon 
+49 89 48003-800
E-Mailinfo-vr@gema.de