Startseite  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Newsletter

Deutsch  |  English
logo-gema

Serviceabteilung in der Direktion Abrechnung Aufführungs- und Senderechte

Ab dem 15. Januar 2013 wird die neue Abteilung A/S Service im Bereich Aufführungs- und Senderechte in der Generaldirektion Berlin ihre Arbeit aufnehmen.

In der Abteilung A/S Service werden zukünftig alle Abrechnungsreklamationen, die unsere Mitglieder und Schwestergesellschaften zu Aufführungen und Sendungen ihrer Werke und/oder zu den ausgeschütteten Werkanteilen haben, zentral bearbeitet. Zudem wird eine Service-Hotline eingerichtet, über die wir für Sie und Ihre Abrechnungsfragen montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr unter der Nummer 030/21245–199 erreichbar sind.

Die neue Abteilung ist zuständig für Reklamationen und Fragen zu Abrechnungen in allen Bereichen des Aufführungs- und Senderechts, beispielsweise in den Sparten FS (Fernsehrundfunk), TFS (Fremdproduktionen im Fernsehen, einschl. Produktwerbung), T (Tonfilm), TD (Musik in Wirtschaftsfilmen), R (Tonrundfunk), U (Unterhaltungsmusik, einschl. mechanischer Wiedergaben), E (ernste Musik) und BM (Bühnenmusik). Für die Sparten des mechanischen Vervielfältigungsrechts, Online- und Auslandsabrechnungen sind in gewohnter Weise unsere Kollegen in München für Sie da.

Die Mitglieder der GEMA und unsere ausländischen Schwestergesellschaften haben die Möglichkeit, innerhalb der laut GEMA-Verteilungsplan geltenden Reklamationsfristen (i.d.R. 12 Monate nach Abrechnungstermin im Aufführungs- und 18 Monate nach Abrechnungstermin im Senderecht) fehlende oder unvollständige Abrechnungen schriftlich zu reklamieren.

Bitte beachten Sie, dass Reklamationen konkrete Angaben enthalten müssen, die eine Prüfung zulassen. Für unsere Recherchen sind daher folgende Angaben zwingend erforderlich:

  • Datum und ggf. Uhrzeit der Nutzung
  • Titel und ggf. Werknummer der genutzten Werke (bei Live-Veranstaltungen gerne auch eine Kopie der Musikfolge bzw. des Programms)
  • Bei Live-Aufführungen: Angaben zum Veranstalter, zum Veranstaltungsort, zu Musikleiter und Interpreten
  • Bei Sendungen: Name des ausstrahlenden Senders

Je umfangreicher Ihre Informationen zur reklamierten Veranstaltung/Sendung sind, desto zügiger kann eine Bearbeitung erfolgen.

Reklamationen können sich nur auf eine bereits erfolgte Abrechnung beziehen, nicht auf das laufende, noch nicht abgerechnete Geschäftsjahr.

Um unnötigen Aufwand zu vermeiden, prüfen Sie bitte vor der Einsendung einer Reklamation, ob Ihre Werke bereits in der regulären Abrechnung für das entsprechende Jahr enthalten sind. Um Ihnen dabei die Arbeit zu erleichtern, können Sie in der von der GEMA kostenlos zur Verfügung gestellten Anwendung „GEMA Download 3“ die Nutzungsaufstellungen zu allen abgerechneten Veranstaltungen bzw. Sendungen einsehen und mit Ihren Unterlagen vergleichen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten, folgen Sie der Anleitung auf der GEMA Webseite, die Sie unter folgendem Link finden. Selbstverständlich können Sie die Nutzungsaufstellung gegen eine Gebühr auch in Papierform erhalten.

Bitte richten Sie Ihre Termin- und Anteilsreklamationen ab sofort an folgende Adresse:

GEMA Berlin
A/S Service
Bayreuther Str. 37
10787 Berlin

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit den erforderlichen Angaben an:

as-service@gema.de

Das A/S-Service-Team freut sich darauf, ab sofort noch unmittelbarer für Sie da zu sein.

 

Reklamationen und Anfragen zu Abrechnungen von Aufführungen und Sendungen

Reklamationen und Anfragen
zu Abrechnungen von Vervielfältigungen (Tonträger), Online-Nutzungen und
Nutzungen im Ausland

Abteilung A/S Service
Leitung: Elisabeth Liszt

GEMA Berlin
A/S Service
Bayreuther Str. 37
10787 Berlin

as-service@gema.de

Service-Hotline:
030/21245-199

Abteilung VR/A Service
Leitung: Josef Eschker

GEMA München
VR/A Service
Rosenheimer Str. 11
81667 München

vra-service@gema.de

Service-Hotline:
089/48003-741

                                      Service-Zeiten: Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr