Neuwahl der Delegierten für den Wertungsausschuss für das Wertungsverfahren in der Unterhaltungs- und Tanzmusik in der Versammlung der außerordentlichen Mitglieder

Zudem findet in der Versammlung der außerordentlichen Mitglieder am 8. Juni 2021 die Wahl von je einem außerordentlichen Mitglied als Delegierte(r) für den Wertungsausschuss für das Wertungsverfahren in der Unterhaltungs- und Tanzmusik statt. Die Delegierten werden jeweils für die Amtsperiode des Wertungsausschusses gewählt und wirken an der Wertung der außerordentlichen Mitglieder ihrer jeweiligen Berufsgruppe beratend mit.

Im Folgenden finden Sie die Namen sämtlicher Kandidaten und Kandidatinnen sowie Kurz- und Videoporträts, soweit solche von den Kandidaten und Kandidatinnen eingereicht worden sind:

Berufsgruppe Komponisten

Für die Funktion des/r Delegierten kandidieren:

Andreas Dombert

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich habe Jazzgitarre studiert und bin seitdem als Gitarrist im U-Bereich (Jazz, Pop, Rock), im Bereich Minimal Music für Gitarre Solo und als Dozent tätig. Außerdem habe ich Musikwissenschaft und Philosophie studiert.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Bei der letzten Wahl wurde ich bereits als Delegierter gewählt und außerdem auch in den  Wertungsausschuss berufen. Leider konnte ich diese Arbeit aufgrund der Corona-Krise nur einmal in Präsenz ausführen. Sehr gerne würde ich diese Aufgabe weiterhin ausführen, um für eine Verbesserung der Qualität der GEMA nach Innen und nach Außen zu wirken. Dabei liegt mir die musikalische Subkultur – in einem weiten Sinn – besonders am Herzen.

Tim Jäkel

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich bin als Arrangeur und Komponist überwiegend im Jazz- und Pop-Bereich, jedoch mit vielen Ausflügen in andere Genres, tätig. Neben meiner Arbeit für Künstler wie z.B. Rolf Zuckowski, Clueso, Alin Coen oder Bodo Wartke schreibe ich vorwiegend Crossover-Programme für verschiedenste deutsche Orchester und bin als musikalischer Leiter div. CD-Produktionen tätig. Mit eigener Big Band führe ich außerdem seit einigen Jahren Pop-Künstler und Big-Band-Musik zusammen.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Meine Arbeit im U-Musik-Bereich findet in engem Dialog mit verschiedensten Künstler*innen statt und beleuchtet stets gleichermaßen die kreativen wie auch die handwerklichen Aspekte der Musik. Grundlage hierfür ist für mich die Überzeugung, dass Unterhaltung und künstlerischer Anspruch keine Gegensätze sind, sondern sehr gut miteinander harmonieren können. Nach 14 Jahren in der GEMA und 6 Jahren Tätigkeit als Delegierter denke ich daher, im Wertungsausschuss eine faire Stimme sein zu können und würde mich freuen, diese Aufgabe zu übernehmen.

Foto : Matthias Vierheilig

Berufsgruppe Textdichter

Für die Funktion des/r Delegierten kandidieren:

Johann Ketelhut

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich hätte dieses Jahr mein 50 Jähriges Bühnenjubiläum. Aber, wie wir alle  wissen, ist das musikalisch schwer zu realisieren. Ich bin in der gesamten Zeit mit vielen Bands und Künstlern auch international unterwegs gewesen. Seit nunmehr 25 Jahre habe ich mich als Entertainer Moderator und  Alleinunterhalter meinem Live- Puplikum verschrieben. Auch meine Arbeit als  Hochzeitslader, einem alten Bayrischer Brauch, pflege ich nun schon über 30 Jahre. Meine  Texte sind da natürlich genauso gefragt, wie meine Texte, die ich für Deutsche und Österreichische Künstler und Bands schreibe.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Ich will zum einen meinen Beitrag leisten, um die Künstler, die der Gema angehören, ausreichend gut zu vertreten. Zum anderen will ich meine Kraft in das Engagement der GEMA einbringen, um die Mitglieder fair und zielführend zu ihrem Erfolg zu verhelfen.  
 

Videovorstellung

Timo Peter

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich komme aus der Nähe von Halle in Sachsen-Anhalt.
Ich bin seit über 20 Jahren Mitglied bei der GEMA. Ich schreibe hauptsächlich im Bereich Deutscher Schlager Songtexte. Titel von mir wurden bereits bei zahlreichen Labels wie Ariola, Koch Universal, Telamo, Bogner Records, VM Records oder MCP sound & media veröffentlicht. Ich selber habe eigene Labels und Musikverlage unter der Dachmarke YOYO music & media und wir betreuen unsere Künstler von der Produktion und im Bereich Booking und Management. Ein anderer Teil meiner Firma produziert seit Jahren erfolgreich Videoclips und TV Formate.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Da ich täglich an der Front arbeite höre ich täglich Problemen die rund um die Belange der GEMA sich drehen. Ich bin dann immer gerne bereit in den verschiedensten Fragen und Belangen zu helfen. Daher liegt mir auch viel daran, ein wenig wie ein Bindeglied zwischen GEMA, Mitgliedern und Nichtmitgliedern zu agieren. Mir ist es sehr wichtig, dass nach Außen auch die Aufgaben der GEMA verständlich transportiert werden und Veranstalter, die die Musik unserer Mitglieder und von uns nutzen auch den Wert der Musik verstehen und wertschätzen.

Stephan Runge

In welchem Bereich bin ich tätig?
Als Musiker, Textdichter und Sänger tätig, sind meine deutschsprachigen Songs unter meinem Namen von 1995 bis heute, vorwiegend jedoch in den 2000er-Jahren, in den bundesdeutschen Schlagersendern gespielt worden.

Heute stünde ich als Interpret von "Hits der 80er mit den Sounds von heute" (Part of the Art) auf der Bühne, wenn nicht Corona wäre, und bin vor allem in den Bereichen Textierung und Ambient-Musikproduktion tätig.

Ich bin seit 2013 Delegierter der außerordentlichen Mitglieder der Textdichter, außerdem seit 2016 Sprecher der Delegierten der Textdichter.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Ich habe durch meine jahrzehntelange Erfahrung einen guten Einblick nicht nur in die Urheberbereiche, Produktion, Bühne, TV,  sondern habe als Veranstalter auch ein offenes Ohr für Probleme der Musiknutzer.

Mir macht es Spaß, Menschen zu vernetzen und Synergien zusammen zu führen. Von daher würde ich als Delegierter auch gerne wieder, falls gewünscht, die Aufgabe des Delegiertensprechers übernehmen.

Ich habe durch meine jahrzehntelange Erfahrung einen guten Einblick nicht nur in die Urheberbereiche, Produktion, Bühne, TV,  sondern habe als Veranstalter auch ein offenes Ohr für Probleme der Musiknutzer. Mir macht es Spaß, Menschen zu vernetzen und Synergien zusammen zu führen. Als Delegierter möchte ich mich vor allem für die Textdichterinnen und Textdichter einsetzen und ihre Interessen in der Mitgliederversammlung vertreten.

 

Foto : Ela Zander

Berufsgruppe Verleger

Für die Funktion des/r Delegierten kandidieren:

Stefan Braun

Verlag
MCDP International UG

In welchem Bereich bin ich tätig?
Unsere Urheber repräsentieren nationales und internationales Repertoire in allen Musikstilen auf rund 30 Labels und Editionen.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Ich möchte den Wertungsausschuss in seiner Aufgabe der Bewertung des verlegerischen Gesamtschaffens unterstützen. Mit meinen Marktkenntnissen und Erfahrungen als Verleger will ich insbesondere stellvertretend für die außerordentlichen Mitglieder auf diesen Bewertungsprozess einwirken.

 

Videovorstellung

Andrew Campbell

Verlag
Steam Music Publishing, Andrew Campbell

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich bin als Musikverleger mit eigenem Musikverlag tätig seit 2013. Davor hatte ich bereits Edtionen erst bei Budde Music und dann bei Meisel Musikverlage seit Mitte der 90iger Jahre. Ich bin im Bereich U-Musik tätig mit Schwerpunkt in den Genres Pop, Rock, Singer Songwriter, Indie, Indie Electronic, Pop-Dance, Alternative, Folk.
Steam Musik bietet zusätzlich zu seiner verlegerischen Arbeit weitere Dienstleistungen an und ist spezialisiert auf Sync, Music Licensing, Radio PR, Labelservices, Consulting

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Ich bewerbe mich um die Widerwahl in das Amt des Delegieten um auch weiterhin die Position der außerordentlichen Verlagsmitglieder zu stärken innerhalb der GEMA und um deren Interessen mit Nachdruck zu vertreten, sowohl in der Mitgliederversammlung als auch im Wertungsausschuss. Außerdem bin ich der Meinung, das jeder Delegierte ein wichtiger Baustein ist in seiner Funktion als Knotrollistanz gegenüber dem Vorstand.

Michael Menges

Verlag
Michael Menges Musikverlag e.K.

In welchem Bereich bin ich tätig?
Ich bin ein sehr leidenschaftlich getriebener Musikverleger im Bereich U Musik. Durch sehr enge Bidung zu meinem Autoren und regelmässigen Songwriter Camps, konnte ich große Erfolge in den vergangenen Jahren im Bereich Rock, Pop und im Bereich modernem Pop - Schlager verzeichnen.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
In der digitalen Welt ist der Einsatz für eine angemessene Vergütung der Autoren und der Verlage nach wie vor das wichtigste Thema. Die Grundlage unserer wirtschaftlichen Existenz. Hier gilt es sich weiterhin gemeinsam - Autoren und Verlage - auf Schulterschluss für eine angemessene Vergütung einzusetzen.

Rainer Scheerer

Verlag
SPRINGSTOFF GmbH

In welchem Bereich bin ich tätig?
SPRINGSTOFF ist eine Berliner Musikcompany und umfasst Label, Verlag, Artist Management und unseren Webshop. SPRINGSTOFF legt einen besonderen Schwerpunkt auf Education in Form von Workshops und Vorträgen sowie die Förderung von Frauen* in der Musik.
Wir arbeiten mit Artists aus diversen Genres.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegierter erreichen?
Ich möchte mich insbesondere dafür einsetzen, dass es zu besseren Nutzungsmeldungen in der elektronischen Musik kommt, sowie mehr Radiostationen für Musiknutzungen automatisiert ausgewertet werden. Ich glaube daran, dass wir die bestehenden Monitoring Systeme mehr nutzen sollten um eine faire Verteilung zu erreichen.

Foto : Patrick Vogel
Corinna Wolff-Klemens

Verlag
Mute Song International Limited

In welchem Bereich bin ich tätig?
Seit 2012 arbeite ich im Bereich Copyright Management für den oben genannten Verlag, dessen Repertoire breit aufgestellt ist zwischen elektronischer Musik und Neo-Klassik. Durch meine tägliche Arbeit kenne ich mich mit Werkregistrierung (U- und E-Musik), Abrechnungskontrolle, Konzert-Registrierung &-reklamation, AV-Meldung, EBV und weiteren administrativen Tätigkeiten aus. Deshalb stehe ich im ständigen Austausch mit der GEMA. Seit 2019 bin ich Delegierte und bin auch grundsätzlich interessiert in weiteren Gremien tätig zu werden, deshalb kandidiere ich auch für den Wertungsausschuss.

Was möchte ich in meinem Amt als Delegiertin erreichen?
Es ist wichtig, die Position der kleinen und mittleren Verlage gegenüber der GEMA zu vertreten und zu stärken. Dafür müssen wir konstruktiv an die GEMA herantreten und uns regelmäßig austauschen. Nur durch einen beständigen Dialog können Probleme gelöst werden.
Ich möchte dabei helfen, die Belange der Verlage an die GEMA heranzutragen, Vorschläge für ein gemeinsames & zukunftsorientiertes Arbeiten einzubringen und somit die Ansprüche an eine moderne Urheber- und Verlagsgemeinschaft zu vertreten und zu stärken.