Wahllisten

Tätigkeitsbeschreibung Kandidaten Wertungsausschuss für das Wertungsverfahren der Komponisten in der Sparte E

Durch Klicken auf den jeweiligen Namen können Sie das zugehörige Kurzporträt aufrufen.

 

Berufsgruppe Komponisten | Ordentliche Mitglieder


Foto: Prof. Martin Christoph Redel © privat

Prof. Martin Christoph Redel
Wohnort: Detmold
Geburtsjahr: 1947

Mitglied der GEMA seit 1968,
ordentliches Mitglied seit 1978

Funktionen innerhalb der GEMA:
Mitglied des Wertungsausschusses für das Wertungsverfahren der Komponisten in der Sparte E seit 2002; zudem Mitglied des Werkausschusses seit 1985 (bis 2013 als stellvertretendes Mitglied)

Tätigkeitsschwerpunkte:
E-Musik-Komponist von sinfonischer und Kammermusik. Langjähriger Professor (auch Rektor) der Hochschule für Musik Detmold.



Foto: Annette Schlünz © Matthias Creutziger

Annette Schlünz
Wohnort: Kehl
Geburtsjahr: 1964

Mitglied der GEMA seit 1990,
ordentliches Mitglied seit 2006

Funktionen innerhalb der GEMA:
Stellvertretendes Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E seit 2016

Tätigkeitsschwerpunkte:
Seit 2018 Dozentin für Komposition am Conservatoire de Strasbourg (seit 2013 Aufbau einer Klasse für Jugendliche) und der Komponistenklasse Dresden. Seit 2015 Leitung der Masterclass Komposition beim Impuls-Festival Sachsen-Anh. Jurymitglied internationaler Wettbewerbe. Mitglied der Akademie der Künste Dresden und Hamburg. Schrieb Kammer- und Orchestermusik, elektronische Musik, 5 Opern („Tre volti“ UA 2017 bei den Schwetzinger Festspielen).


Foto: Helmut Zapf ©Thomas Rosenthal

Helmut Zapf
Wohnort: Panketal
Geburtsjahr: 1956

Mitglied der GEMA seit 1990,
ordentliches Mitglied seit 1994

Funktionen innerhalb der GEMA:
Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E seit 2007 (bis 2010 als stellvertretendes Mitglied); zudem stellvertretendes Mitglied des Aufnahmeausschusses Komponisten seit 2007

Tätigkeitsschwerpunkte:
1974 Studium der Kirchenmusik, dann Tätigkeit als Kirchenmusiker. 1984 Meisterschüler in Komposition bei Georg Katzer. Ab 1986 freiberuflicher Komponist und ehrenamtlicher Kirchenmusiker. Seither Lehraufträge u.a. für Komposition und Kontrapunkt an diversen Musikhochschulen. 1992 Gründung und künstlerische Leitung der Randfestspiele Zepernick. Seit 1994 Leitung des Wettbewerbs JUGEND KOMPONIERT in Brandenburg.



Berufsgruppe Komponisten | Stellvertreter



Foto: Detlev Glanert © Bettina Stoess

Detlev Glanert
Wohnort: Berlin
Geburtsjahr: 1960

Mitglied der GEMA seit 1983,
ordentliches Mitglied seit 1993

Funktionen in der GEMA:
Stellvertretendes Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E seit 2016

Tätigkeitsschwerpunkte:
Detlev Glanert ist einer der meistgespielten lebenden Opernkomponisten in Deutschland. Seine Opern-, Orchester- und Kammermusik offenbart Gespür für eine besonders lyrische musikalische Sprache und Verbundenheit mit der romantischen Tradition, die aus einem zeitgenössischen Blickwinkel neu beleuchtet wird. Sein Schaffen umfasst drei Sinfonien, vierzehn Bühnenwerke, Solokonzerte sowie zahlreiche Orchesterstücke und kammermusikalische Werke.


Foto: Babette Koblenz © Claire Angelini

Babette Koblenz
Wohnort: Clenze
Geburtsjahr: 1956

Mitglied der GEMA seit 1981,
ordentliches Mitglied seit 1999


Tätigkeitsschwerpunkte:
Als freie Komponistin von Oper bis Solo habe ich eine persönliche Stilistik mit Polyrhythmik und starker melod. Präsenz entwickelt. Studium bei György Ligeti, aber Vorbilder sind mir eher Monteverdi oder „Police“. Neben Musiktheater (u.a. München u. ARTE), Percussionswerken (Percussions de Strasbourg, Ensemble Bash London) und umfangreicher Kammermusik auch Dokumentarwerke u. Klavier-Songs. Kurs-Dozenturen (u.a. Jeunesses Musicales u. Jugend Musiziert).



Berufsgruppe Komponisten | Sachverständiger für Chormusik mit beratender Funktion



Foto: Gerhard Rabe © Barbara Obermaier

Gerhard Rabe
Wohnort: Bad Heilbrunn
Geburtsjahr: 1944

Mitglied der GEMA seit 1976,
ordentliches Mitglied seit 1988

Funktionen innerhalb der GEMA:
Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E (für Fälle von Chormusik) von 2001 bis 2013; Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E (Sachverständiger für Fälle von Chormusik) ab 2013

Tätigkeitsschwerpunkte:
Freiberuflich tätig als Komponist mit dem Schwerpunkt orchesterbegleitete Chormusik. Hauptwerke: Große Sinfonische Kantaten, Auftragswerke, z. B: «Stahlwerk» (Chor, Orchester, Elektronische Instrumente), «Mensch-Musik-Natur» (Chöre, Solisten, Sprecher, Ballett), Advents- und Weihnachtskantaten (z. B. „Licht der Weihnacht – Licht des Friedens“), A-cappella-Werke (Deutscher Chorwettbewerb, Jugend singt, Wertungs-und Leistungssingen).



Berufsgruppe Komponisten | Stellvertreter des Sachverständigen für Chormusik



Foto: Peter Michael Hamel © Astrid Ackermann

Peter Michael Hamel
Wohnort: Aschau im Chiemgau
Geburtsjahr: 1947

Mitglied der GEMA seit 1970,
ordentliches Mitglied seit 1977

Funktionen innerhalb der GEMA:
Stellvertretendes Mitglied des Wertungsausschusses der Komponisten in der Sparte E von 2013 bis 2016

Tätigkeitsschwerpunkte:
PMH geb. 15.07.1947 in München, Komposition bei Büchtger und Bialas, Musikwissenschaft bei Georgiades und Dahlhaus, vier abendfüllende Musiktheaterwerke, Chor-, Kammer- und Orchestermusik. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen bei WERGO und Celestial Harmonies, 1997-2012 Lehrstuhl Komposition an der Hamburger Musikhochschule. www.p-m-hamel.de