Startseite  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Newsletter

Deutsch  |  English
logo-gema

GEMA auf der MIDEM 2013

25.01.2013 | Pressemitteilung, GEMA, Veranstaltungen
"connected by music" – unter diesem Motto öffnet die MIDEM (Marché international de l'édition musicale) am kommenden Samstag, 26. Januar, zum 47. Mal ihre Tore in Cannes. Auf der größten Musikmesse der Welt präsentiert sich die GEMA an der Seite zahlreicher deutscher Firmen und Organisationen am Deutschen Gemeinschaftsstand und bietet den Besuchern eigene Programmpunkte.

Am Sonntag, 27. Januar, begrüßen die GEMA und der Deutsche Musikverleger-Verband (DMV) die Besucher der MIDEM zu einem Sektempfang mit politischer Beteiligung.

Das GEMA-Panel “The future of Collective Rights Management – How to ensure fair competition to the benefits of European authors?” lädt am Montag, 28. Januar, zur Diskussion mit Abgeordneten des Bundestags und Europaparlaments sowie internationalen Akteuren der Musikbranche. Gegenstand der Diskussion ist der Vorschlag für eine EU-Richtlinie über die kollektive Wahrnehmung von Urheberrechten, den die Europäische Kommission im Sommer 2012 vorgelegt hat, und der aktuell im Europäischen Parlament und im Rat (der EU) zur Prüfung liegt.

Im Anschluss daran empfangen die GEMA und der DMV ihre Gäste aus aller Welt zum traditionellen MIDEM-Lunch (nur mit persönlicher Einladung).

Alle Veranstaltungen der GEMA im Überblick:

26.01.2013   Direct2Fan Camp - Artists Speak To Artists
                       17 bis 18 Uhr, Riviera Hall
                       mit Komponist, Produzent und GEMA-Mitglied Christopher von Deylen
                       (Schiller)

27.01.2013   Sektempfang am Deutschen Gemeinschaftsstand
                       17 Uhr, Riviera Hall, Stand R07.20
                       Redner:
                       Dagmar Sikorski, Präsidentin DMV, Aufsichtsrat GEMA
                       Hans-Joachim Otto MdB, Parlamentarischer Staatssekretär,  
                       Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
                       Staatsminister Bernd Neumann MdB, Der Beauftragte der 
                       Bundesregierung für Kultur und Medien
                       Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender GEMA

28.01.2013   Panel “The future of Collective Rights Management – How to ensure
                       fair competition to the benefits of European authors?”
                       10 bis 11:30 Uhr, Auditorium I, Palais des Festivals
                       Teilnehmer :  
                       Ansgar Heveling MdB (CDU)
                       Alexandra Thein MdEP (FDP)
                       Andy Baum, österreichischer Sänger und Songwriter
                       Dr. habil. Christian Baierle, Roba Music Publishing
                       Prof. Dr. Enjott Schneider, Komponist und Aufsichtsratsvorsitzender der
                       GEMA
                       Moderation: Manfred Gillig-Degrave, Chefredakteur Musikwoche

28.01.2013   Lunch im Restaurant “Plage Ondine”
                       13 Uhr, Boulevard de la Croisette, Plage No 15
                       Redner:
                       Dagmar Sikorski, Präsidentin DMV, Aufsichtsrat GEMA
                       Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender GEMA
                       Nur für geladene Gäste.

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 65.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

 

Pressekontakt:
Ursula Goebel, Leitung Marketing & Kommunikation
E-Mail: ugoebel@gema.de, Telefon: +49 89 48003-426

Katharina Reindlmeier, PR-Managerin
E-Mail: kreindlmeier@gema.de, Telefon: +49 89 48003-583