Startseite  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Newsletter

Deutsch  |  English
logo-gema

Notenkopien für vorschulische Einrichtungen

In der Vergangenheit hat das Thema Notenkopien in vorschulischen Einrichtungen immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Leider wurde dabei oftmals irreführend berichtet, die VG Musikedition und die GEMA würden hohe Tantiemenbeträge für das Singen in Kindergärten verlangen oder das Singen gar verbieten. Das reine Singen von Liedern in vorschulischen Einrichtungen hat jedoch mit den Notenkopien nichts zu tun und ist somit natürlich kostenfrei.

Die Kopier-Lizenzen beziehen sich ausschließlich auf das Kopieren von Noten und Liedtexten. Dabei liegt der Bedarf an Kopien - je nach Bundesland – bei 80% bis 90% der Kitas in der niedrigsten Tarifstufe bis 500 Kopien für EUR 44,80/Jahr*. Zuständig hierfür ist die VG Musikedition. Die GEMA unterstützt die VG Musikedition lediglich administrativ.

Ausführliche Tarif-Informationen finden Sie auf www.vg-musikedition.de.

(*Betrag inkl. 20% Nachlass für Einrichtungen, die zu einem Verband gehören, mit dem ein Gesamtvertrag besteht.)

21.12.2012 | Pressemitteilung, Notenkopien, Recht & Politik

Baden-Württemberg schließt Vereinbarung für das Kopieren von Noten in vorschulischen Einrichtungen mit VG Musikedition und GEMA

Im Einvernehmen mit den Kommunalen Spitzenverbänden übernimmt das Land Baden-Württemberg zum 1.1.2013 für alle vorschulischen Einrichtungen des Landes die Vergütung für das Kopieren von Noten und Liedtexten. Die Kopier-Lizenzen...mehr

10.11.2011 | Pressemitteilung, Notenkopien

Notenkopien in Kindergärten: Pauschalvertragsverhandlungen mit Bundesländern

Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen stehen derzeit in Verhandlungen über einen Pauschalvertrag, der die Vervielfältigung von Noten und Liedtexten in Kindergärten regelt. Auch sieben weitere Bundesländer haben...mehr

13.04.2011 | Pressemitteilung, Recht & Politik, Notenkopien

Kommunale Spitzenverbände und Freistaat Bayern schließen Vereinbarung für das Kopieren von Noten in Kindertageseinrichtungen mit der GEMA und der VG Musikedition

v.l.n.r.: Johannes Reile, Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Bayerischen Landkreistags; Reiner Knäusl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bayerischen Städtetags; Dr. Uwe Brandl, Präsident des bayerischen Gemeindetags; Staatssekretär Markus Sackmann; GEMA-Vorstandsmitglied Georg Oeller; Geschäftsführer der Verwertungsgesellschaft Musikedition, Christian Krauß

Die kommunalen Spitzenverbände und der Freistaat Bayern übernehmen rückwirkend zum 1. Januar 2011 für alle Kindertageseinrichtungen des Landes die Vergütung und Dokumentation für das Kopieren von Noten und Liedtexten.mehr