NEUSTART KULTUR

Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft

Mit NEUSTART KULTUR hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Rettungs- und Zukunftsprogramm für den Kultur- und Medienbereich aufgelegt.

Das Programm der Bundesregierung für Kultur und Medien zielt auf einen Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland in Zeiten von Corona und danach. Kultureinrichtungen und -akteure sollen zur Wiedereröffnung ihrer Häuser, Programme und Aktivitäten motiviert werden. Gefördert werden sollen unter anderen pandemiebedingte Investitionen und Projekte verschiedener Kultursparten durch die Bundeskulturfonds. Neben der dringend notwendigen Wiedergewinnung eines vielfältigen Kulturangebots soll durch diesen Neustart auch eine Beschäftigungs- und Erwerbsperspektive für Kulturschaffende entstehen.

Der Baustein „Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft“ des Investitionsprogramms will Kultureinrichtungen bei ihrer Wiedereröffnung und dem wiederaufgenommenen Betrieb unterstützen. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Umsetzung von investiven Schutzmaßnahmen, um die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie zu verhindern sowie Investitionen zur Stärkung der Attraktivität der Kultureinrichtungen bei Wiedereröffnung und Weiterbetrieb.

Ziel ist es, dass Kultureinrichtungen auch in Zeiten der Krise ihren kulturellen Auftrag erfüllen können und ihren Beitrag als Ort der Begegnung und Teilhabe mit künstlerischen und kulturellen Mitteln leisten können.

Die GEMA koordiniert als Partner des Investitionsprogramms die Fördergelder für Musikaufführungsstätten, Musikclubs und Festivals.

Allgemeine Informationen:


Antragsformulare, Kontaktdaten und weitere Informationen für Musikaufführungsstätten, Musikclubs und Festivals finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Die Verteilung der Fördergelder für die anderen Kultur- und Medienbereiche übernehmen verschiedene Organisationen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die folgenden Kontaktstellen:

  • Heimatmuseen, private Museen, Ausstellungshäuser und öffentlich zugängliche Gedenkstätten > www.dvarch.de

 

Bei Fragen darüber hinaus können Sie sich gerne an neustartkultur@gema.de wenden.