#GEMAlovesMusic

Klassik bis Metal, Vinyl bis Streaming, Newcomer und Superstars: Als GEMA decken wir die ganze Bandbreite der Musikkultur ab. Mit dieser Vielfalt im Gepäck beleuchten wir regelmäßig aktuelle Themen oder Trends, sprechen mit inspierenden Personen oder erzählen interessante Geschichten aus der Branche. Viel Spaß beim Stöbern in unserem Magazin!

Alle Magazin-Artikel

  • KI-generiertes Bild von Beethoven am Klavier, in seinem Rücken fliegen Noten

    KI vollendete Beethovens Unvollendete

    Was Beethoven unvollendet lies, vollendete 2021 die Künstliche Intelligenz. Expertinnen und Experten ist es gelungen, die zehnte Sinfonie des Komponisten zu vervollständigen.

  • Als die Rechte an den Beatles-Songs Michael Jackson gehörten

    Für Michael Jackson waren es die besten Songs, die jemals geschrieben wurden. Deshalb sicherte er sich die Rechte. Das angelsächsische Copyright machte es möglich. Paul McCartney hatte ihm selbst den Rat gegeben – jedenfalls fast. Jahre später das Happy End: Rechte und Urheber sind wieder vereint.
  • Die Menschen hinter berühmten Songs

    Ganz egal ob Volksmusik, Elektro- oder Weihnachtshit, hinter jedem Titel steckt ein Gesicht. Mittlerweile dürfen wir die Rechte von über 94.000 einzigartigen Urheberinnen und Urhebern weltweit vertreten und möchten deshalb anlässlich des Welttags des Urheberrechts am 23. April die Chance nutzen, die Menschen hinter den Songs zu feiern.

  • Die Geschichte des Urheberrechts

    Das Urheberrecht ist die Grundlage dafür, dass sich kreative Arbeit lohnt. Entstanden sind erste Regelungen im 18. Jahrhundert. Neue Technologien wie die Schallplatte forderten das Urheberrecht heraus. Seitdem nehmen die technischen Möglichkeiten weiter zu. Deshalb stärkte die EU zuletzt die Rechteinhaber/-innen. Die jüngste Herausforderung: KI.
  • Hörexperiment Mensch vs. KI: Erkennen Sie den Unterschied?

    Wie gut kann KI komponieren? Diese Frage untersuchten Wissenschaftler aus Hannover. Mensch und KI sollten einen vorgegebenen Melodieanfang vervollständigen, anschließend wurden die Ergebnisse bewertet. Machen Sie den Selbstversuch: Können Sie die Melodien unterscheiden?

  • „Now and Then“: Die Beatles vereint durch KI

    Mehr als 50 Jahre nach der Trennung der Band wurde mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz die vermutlich letzte gemeinsame Single der Beatles veröffentlicht.

  • KI im Kreativprozess: zwischen Skepsis und Faszination

    Ist das Kunst oder kann das weg? Komponist Enjott Schneider und Singer-Songwriterin Brenda Blitz über die Rolle von Künstliche Intelligenz im Kreativprozess.

  • Roboter mit Kopfhörern und einem Keyboard

    KI-Basics 2: Musik machen mit künstlicher Intelligenz

    Künstliche Intelligenz ist aus vielen Bereichen des Lebens nicht mehr wegzudenken. Wir klären grundlegende Fragen und geben Tipps, wie auch Musikschaffende KI sinnvoll und effektiv für sich nutzen können.

  • Mann mit Sonnenbrille und Hoody

    DJ MOKABY: „Ich bin froh, dass ich bei der GEMA immer ein offenes Ohr finde.“

    Seit seinem Start als jüngster Schlagzeugschüler in Osthessen hat DJ MOKABY eine unerschütterliche Leidenschaft für Musik. Seine energiegeladenen Tracks sind nicht nur dazu da, dem Alltag zu entkommen, sondern auch um Lebensfreude zu verbreiten. Warum er sich für eine GEMA Mitgliedschaft entschieden hat und welche Botschaft er mit seinen Werken verbreiten möchte, erfahren Sie in unserem Interview.

  • Happy Weltfrauentag!

    Unter unseren weiblichen Mitgliedern gibt es viele junge und talentierte Künstlerinnen. Eine davon ist die 28-jährige Joelina. Anlässlich des Weltfrauentags haben wir mit ihr über die Situation von Frauen in der Musikbranche gesprochen und was sie sich für die Zukunft wünscht.

Zeige 1 zu 10 von 91
Responsive Image
JETZT KOMMT MUSIK INS POSTFACH

Newsletter

Mit dem GEMA Newsletter bekommen Sie einmal pro Monat exklusive Interviews, interessante Hintergründe, wichtige Hinweise zu Fördermöglichkeiten oder aktuellen Events und mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach.