Asset-Herausgeber

Pressemeldung / 01. Dezember 2022

360X Music und GEMA geben den ersten regulierten Wertpapier-Token für Musikrechte heraus

Durchbruch bei der digitalen Verwertung von Musikrechten: Die 360X Music AG bringt in Zusammenarbeit mit der GEMA den weltweit ersten Wertpapier-Token für Musikrechte auf den Markt. Damit können Investoren und Musikfans erstmals über eine frei zugängliche Handelsplattform in Musikrechte als alternative Anlageklasse investieren, die die für die GEMA besonders relevanten Anforderungen an Sicherheit und Compliance erfüllt. 

Die GEMA baut ihre Partnerschaft mit der 360X Music AG aus. Erst im Sommer holte die Verwertungsgesellschaft mit der 360X Music-Tochter twelve x twelve eine der führenden Musik-NFT-Plattformen in Deutschland ins Boot. Nun bringt die GEMA mit der 360X Music AG einen regulierten Wertpapier-Token für Musik heraus. Regulierte Wertpapier-Token für Musikrechte ermöglichen neue Finanzierungsmodelle für die Musikindustrie, ohne dass die Rechteinhaber dabei die Kontrolle über ihre Rechte verlieren. Darüber hinaus öffnen sie den Musikmarkt für externe Investoren, die sich mit Musikrechten eine alternative Anlageklasse erschließen können.

Die neuen Wertpapier-Token beinhalten Lizenzvergütungen des Filmmusikkomponisten Hans Günter Wagener, die von der GEMA vereinnahmt und an die jeweiligen Rechteinhaber ausgeschüttet werden. Seit über 30 Jahren ist Hans Günter Wagener einer der erfolgreichsten Komponisten in Deutschland und Europa. Rund 2.000 Werke stammen aus seiner Feder, etwa Titelmelodien für Das Traumschiff, Terra X und Terra Xpress, Maybritt Illner, Frontal 21 und heute.

„Moderne digitale Technologien wie Security Token bieten Rechteinhabern und Musikschaffenden attraktive Möglichkeiten, ihre Urheberrechte durchzusetzen und neue Finanzierungsquellen zu erschließen. Die GEMA als Interessenvertreterin ihrer Mitglieder unterstützt die Entwicklung dieser innovativen Technologie. Wertpapier-Token haben das Potenzial, den Musikmarkt von Grund auf zu verändern. Der erste, von der GEMA und der 360X Music AG gemeinsam herausgegebene Token für die Musikindustrie ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg, die wirtschaftliche Lage von Textdichtern, Komponistinnen und Verlagen zu verbessern und ihnen weiterhin die Hoheit über ihre Rechte zu gewährleisten.“ – Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA
„Mit der 360X Music und unserer Tochtergesellschaft twelve x twelve ermöglichen wir der Musikindustrie den Zugang zu neuen Märkten im WEB3 und dessen enormen Möglichkeiten. Wir sind stolz, heute bekanntgeben zu können, dass uns ein wichtiges Etappenziel auf unserem Weg, die Zukunft der Musik im WEB3 mitzugestalten, gelungen ist. Gemeinsam mit unseren starken Partnern GEMA und 360X haben wir den ersten Wertpapier-Token für das Asset Musik emittiert. Investoren – ob Superfan oder Großinvestor – können zukünftig direkt in Artists, Autorinnen und Autoren oder Verlage investieren und nun auch selbst Anteil an deren Erfolg haben. Fans sollen zukünftig sicher in Musik investieren, die sie lieben. So können sie am Erfolg von Künstlerinnen und Künstlern partizipieren.“ – Jan Denecke, CEO der 360X Music AG
„Die letzten Monate haben uns deutlich gezeigt, wie wichtig regulierte und damit verlässliche Marktplätze sind. Als erster BaFin-regulierter Primär- und Sekundärmarkt für Wertpapier-Token setzt 360X einen neuen Standard für Investments in alternative Vermögenswerte. Mit Musik, aber auch Kunst und Immobilien, ermöglichen wir einzigartigen Zugang zu attraktiven Anlageklassen. Wir sind stolz, unseren Kunden die heutige Premiere auf 360X anbieten zu können und künftig weitere Investments sowie auch einen Sekundärhandel zu ermöglichen.“ – Carlo Kölzer, CEO 360X AG

Wertpapier-Token sind digitale Vermögensanlagen, die geltenden Regularien für Wertpapiere entsprechen. Der sichere Handel der Token wird über 360X ermöglicht. Als BaFin-regulierter Marktplatz ist 360X eine digitale, fortschrittliche Plattform für alternative Anlageklassen wie Musik, Kunst oder Immobilien. Unter www.360xmusic.com können Investoren und Musikfans die Token erwerben und auch wieder veräußern. 

Über die GEMA: Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von rund 85.000 Mitgliedern (Komponistinnen und Komponisten, Textdichterinnen und Textdichter, Musikverlage) sowie von über zwei Millionen Rechteinhaberinnen und Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

Über 360X Music: Die 360X Music AG bietet unter dem Motto „Make music investable for everyone” Investoren und Fans zukünftig die Möglichkeit an, direkt in das Asset Musik zu investieren und langfristig an dem Erfolg von Musikwerken oder Musiker/-innen zu partizipieren. Über ihren Partner, der 360X AG als BaFin-regulierter Marktplatz für die Primäremission und den Sekundärhandel von alternativen Vermögenswerten, wird eine verlässliche Infrastruktur für den Primär- und Sekundärhandel bereitgestellt. 360X Music gehört, wie twelve x twelve (ausgesprochen englisch: „twelve by twelve” – anlehnend an das Maß eines Vinyl Covers von 12x12 Zoll), zu der 360X Music Group. twelve x twelve ist ein innovatives Musikunternehmen, das unter Einsatz von WEB3-Technologien seinen Partnern eine rechtssichere Infrastruktur bietet, um neue Vertriebswege und Produkte für seine Künstler/-innen und Rechte zu erschließen. 

Pressebilder:
Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA (c. Sebastian Linder)
Jan Denecke, CEO der 360X Music AG (c. Benjamin Held)
Carlo Kölzer, CEO 360X AG (c. 360X PR)
Hans Günter Wagener (c. Christian Kriegsheim)

Pressekontakt:

Remus-Nadine-GEMA.jpg
Name:
Nadine Remus
Position:
Head of Corporate Communications
Telephone:
+49 (0) 89 48003 583
Goebel-Ursula-GEMA.jpg
Name:
Ursula Goebel
Position:
Direktorin Kommunikation
Telephone:
+49 (0) 89 48003 426