GEMA News / 07. Juli 2022

GEMAplus: Kooperation mit twelve x twelve bietet Mitgliedern erstmals Zugang zur NFT-Technologie

GEMAplus, das Vorteilsprogramm für Mitglieder der GEMA, wächst: Die GEMA holt mit twelve x twelve – eine der führenden Musik-NFT-Plattformen in Deutschland – einen weiteren digitalen Partner ins Boot. Musikschaffende können mit twelve x twelve ihre Werke mit digitalen Echtheitszertifikaten, sog. NFT (Non-Fungible Token) verknüpfen und dadurch neue Einkommensquellen im digitalen Raum erschließen.

Die GEMA und die NFT-Musik-Plattform twelve x twelve haben eine Partnerschaft für die Nutzung neuer digitaler Services geschlossen. Im Rahmen von GEMA plus können GEMA Mitglieder künftig verschiedene Services von twelve x twelve zu vergünstigten Konditionen nutzen. So können sich Musikschaffende mit einer der derzeit boomenden Technologien des dezentral organisierten, auf der Blockchain basierenden Web3 vertraut machen.

Die Online-Plattform twelve x twelve ist eine All-In-One-Lösung für die Erstellung und Vermarktung von geschützten digitalen Inhalten und ist speziell auf die Bedürfnisse von Kreativschaffenden zugeschnitten. Musikschaffende können über die Online-Plattform beispielsweise ihren Fans digitale Sammlerstücke anbieten, die durch ein fälschungssicheres digitales Echtheitszertifikat geschützt sind, den sogenannten Non-Fungible Token (kurz: NFT). Collector- und Audio-Token sollen auf diese Weise Musik wieder besitzbar machen – ähnlich wie einst Vinyl-Schallplatten oder CDs. So entstehen digitale Werte, die von Musikfans, Sammlern und Krypto-Enthusiasten erworben werden können.

„Die Kooperation mit twelve x twelve ist für die GEMA ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, fortlaufend digitale Technologien und Verwertungsmöglichkeiten für unsere Mitglieder zu prüfen und zu erschließen. NFT-Technologien haben das Potenzial, die Beziehung zwischen Musikschaffenden und ihren Fans neu zu definieren. Für uns als GEMA ist es wichtig, diese Entwicklung von Anfang an zu begleiten“, sagt Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA. Bereits seit 2021 profitieren GEMA Mitglieder über GEMA plus von den Leistungen und Services innovativer Digitalunternehmen, die Musikschaffende bei ihrer Arbeit in vielfältiger Weise unterstützen.

„Bei twelve x twelve setzen wir auf Web3-Strategien, die den Wert von Musik ins digitale Zeitalter übertragen. Dabei konzentrieren wir uns auf die Verbindung zwischen Fans und Musikschaffende. Die Zukunft von Besitz liegt im Digitalen und wird durch NFTs ermöglicht. Wir sorgen dafür, dass Musikschaffende unter der Einhaltung von Urheber- und Nutzungsrechten bestehende Einnahmequellen ausbauen sowie neue generieren können. Mit der GEMA als starken Partner an unserer Seite, sorgen wir nun gemeinsam für eine faire Entlohnung ihrer Mitglieder – auch im Web3“, so Jan Denecke, CEO und Co-Founder von twelve x twelve.

Zum Angebot von twelve x twelve für GEMA Mitglieder

Materialien zum Download

Foto Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA (c. Sebastian Linder)
Foto Jan Denecke, CEO und Co-Founder von twelve x twelve (c. Benjamin Held)
Meldung als PDF-Dokument

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von rund 85.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

twelve x twelve ist eine innovative Online-Plattform mit eigenem NFT-Marktplatz und einem Metaverse, auf der Musik in NFT-Formate gewandelt werden. So werden digitale Werte kreiert, die von Musikfans, Sammlern und Krypto-Enthusiasten erworben werden können. Künstlerinnen und Künstler können neue Einkommensquellen erschließen und ihrer Community näherkommen als bisher. Die twelvebytwelve GmbH wurde 2021 von Jan Denecke, Michael Eisele und Philipp Köhn gegründet – einem erfahrenen Team in den Bereichen Musikrechte, Blockchain, Musikmanagement und Marketing. twelve x twelve hat Risikokapital vom Martkplatzbetreiber 360X erhalten, der von der Deutschen Börse und der Commerzbank unterstützt ist. Weitere Informationen unter: www.twlvxtwlv.com

Remus-Nadine-GEMA.jpg
Name:
Nadine Remus
Position:
Head of Corporate Communications
Telephone:
+49 89 48003 583