Tarif M-U

Tarif für Unterhaltungs- und Tanzmusik mit Tonträgerwiedergabe (Tarif M-U)


Die Vergütungssätze M-U finden für Wiedergaben von Hintergrundmusik mit Tonträgern Anwendung.

Dieser Tarif gilt z. B. für:

 

  • Tombolaveranstaltungen im Freien
  • Verkaufsstellen des ambulanten Gewerbes
  • Schaustellerbetrieben
  • Zügen (Tanz- und Gesellschaftswagen)
  • Gastronomischen Betrieben
  • Aufenthaltsräumen, Warteräumen,
  • Kurgärten und Strandpromenaden,
  • Bowlingbahnen, Eisbahnen, Rollschuhbahnen, Inlineskatingbahnen, Kletterhallen
  • Fitnessstudios, Sportstudios,
  • Spielhallen,
  • Schwimmbäder, Freizeitbäder, Saunabäder,
  • Einzelhandelsgeschäften, Boutiquen, Friseursalons, Banken, Praxen,
  • Passagen und Parkflächen,
  • Werkräumen und Büros

Den passenden Tarif nicht gefunden?

Der Weg zur legalen öffentlichen Musiknutzung
#

Eine geplante Musiknutzung muss im Vorfeld bei der GEMA angemeldet werden. Mit der anschließenden Bezahlung der Urhebervergütung besitzen Sie die Lizenz der GEMA zur Musiknutzung. Hierzu stehen für die unterschiedlichen Arten der Musiknutzung verschiedene Tarife zur Verfügung.

Die Urhebervergütung leitet die GEMA an ihre Mitglieder - den Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern - weiter.

Tarif finden

Haben Sie Fragen?

#

Telefon: 030 588 58 999

Telefax: 030 212 92 795

E-Mail: kontakt@gema.de

Post: GEMA, 11506 Berlin