Ausfüllhinweise Corona-Hilfsfonds

Liebes GEMA-Mitglied,

der Corona-Hilfsfonds dient der Unterstützung von GEMA-Mitgliedern, die von der Corona-Pandemie ungewöhnlich stark betroffen sind und deren individueller, durch die Pandemie ausgelöster Härtefall nicht bereits über den „Schutzschirm LIVE“ oder sonstige Unterstützungsleistungen ausgeglichen werden kann.

So füllen Sie den Antrag richtig aus


Zum Ausfüllen des Antrages halten Sie bitte folgende Information bereit:

  • Abgesagte Konzerte / entgangene Gagen: Angaben zu entgangenen Einnahmen aufgrund der durch die Corona-Pandemie bedingten Stornierung von Aufträgen / Konzerten / Tourneen ab dem 1.3.2020 mit schriftlicher Bestätigung des Veranstalters (PDF-Format)
  • Ausgaben: Angaben zu getätigten oder noch anstehenden Kosten im Zusammenhang mit den abgesagten Veranstaltungen (bitte möglichst mit Nachweis in PDF)  
  • Einkommen: Angaben zum Einkommen Ihres Haushaltes
  • Fixkosten pro Monat: Angaben zu Miete, Strom/Gas, Sozial- und Haushaltsversicherungen, Monatsraten etc.


Die Antragsprüfung erfolgt auf Grundlage Ihrer Angaben und Nachweise. Unvollständige oder unplausible Anträge müssen im Interesse der Solidargemeinschaft der GEMA-Mitglieder leider abgelehnt werden. Bitte achten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse darauf, dass Ihre Angaben und Nachweise vollständig und nachvollziehbar sind, damit die GEMA Ihnen helfen kann.

Bei Fragen zum Nothilfe-Programm wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse coronamitgliederhilfe@gema.de.