Tarif WR-T-BAL

Tarif für die Tonträgerwiedergabe von Werken des GEMA-Repertoires ohne Veranstaltungscharakter in künstlerischen Tanz unterrichtenden Schulen (Tarif WR-T-BAL)

 

Die Vergütungssätze WR-T-BAL gelten für Tonträgerwiedergaben im Rahmen folgender Unterrichtsbereiche:

  • künstlerisch-pädagogischer Tanzunterricht (Ballett und sämtliche anderen künstlerischen Tanzstile einschließlich Ergänzungsfächer, wie z. B. Pilates)

  • Unterrichtsleistungen, die prinzipiell geeignet sind, der Berufsvorbereitung, der Berufsfortbildung, der Umschulung oder nach Wahl der Schülerinnen und Schüler der Vorbereitung einer vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegenden Prüfung zu dienen.

Dieser Tarif gilt z. B. für

 

  • Ballettschulen

Tarifdetails zum Download


Tarif WR-T-BAL

 

Formulare zum Download

Anmeldung von Musiknutzungen in Ballettschulen

Den passenden Tarif nicht gefunden?

Der Weg zur legalen öffentlichen Musiknutzung

Eine geplante Musiknutzung muss im Vorfeld bei der GEMA angemeldet werden. Mit der anschließenden Bezahlung der Urhebervergütung besitzen Sie die Lizenz der GEMA zur Musiknutzung. Hierzu stehen für die unterschiedlichen Arten der Musiknutzung verschiedene Tarife zur Verfügung.

Die Urhebervergütung leitet die GEMA an ihre Mitglieder - den Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern - weiter.

Tarif finden

Haben Sie Fragen?

Post: GEMA, 11506 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 588 58 999
Telefax: +49 (0) 30 212 92 795
E-Mail: kontakt@gema.de