Tarife VR-BT-H 3/VR-BT-H 4

Filmvideo auch Produkt-/Zeitschriftenbeilage (VR-BT-H 3/VR-BT-H 4)


Die Vergütungssätze gelten grundsätzlich für die Vervielfältigung und Verbreitung von in Filmproduktionen enthaltenen Werke des GEMA-Repertoires bei der Erstverwertung von originären Filmvideoproduktionen und der Zweitverwertung von Kino- und Fernsehfilmen zum persönlichen Gebrauch.

Bei Sonderprodukten gilt der Vergütungssatz VR-BT-H 4, d.h. für Beigaben zu Zeitschriften, zu sonstigen Produkten, zu Dienstleistungen oder zur Promotion von Filmvideoveröffentlichungen und zum Vertrieb über besondere Vertriebswege (andere Vertriebswege als Filmvideofachhandel).

Den passenden Tarif nicht gefunden?

Der Weg zur legalen öffentlichen Musiknutzung
#

Eine geplante Musiknutzung muss im Vorfeld bei der GEMA angemeldet werden. Mit der anschließenden Bezahlung der Urhebervergütung besitzen Sie die Lizenz der GEMA zur Musiknutzung. Hierzu stehen für die unterschiedlichen Arten der Musiknutzung verschiedene Tarife zur Verfügung.

Die Urhebervergütung leitet die GEMA an ihre Mitglieder - den Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern - weiter.

Tarif finden

Haben Sie Fragen?

#

+49 89 48003 800

info-vr@gema.de