Anmeldung

Anmelden Ihrer Werke, Subverlagsvereinbarungen und audiovisuellen Produktionen

Ohne Anmeldung – keine Ausschüttung

Voraussetzung für die Werkanmeldung ist Ihre Mitgliedschaft in der GEMA. Wie Sie Mitglied werden können, erfahren Sie hier.

 

Es ist wichtig, dass jedes Mitglied seine Werke bei der GEMA anmeldet. Die Angaben fließen dann in unsere Werkdatenbank ein und erlauben die einwandfreie Durchführung der Lizenzierung von Werknutzungen und die Ausschüttung von Tantiemen.

Anmeldung von Werken

Wir unterstützen Sie bei der Anmeldung Ihrer Werke, Subverlagsvereinbarungen und audiovisuellen Produktionen. Dafür stellen wir - je nach Anmeldevolumen - technische Anmeldeverfahren, Online-Anwendungen und Formulare bereit.

Erhalten Sie Werkbestätigungen und Vereinbarungsdeklarationen per Post und Sie möchten diese stattdessen per E-Mail bekommen, schicken Sie uns eine Nachricht an mitgliederservice@gema.de.

Hinweise zum Registrierstatus

Wie bereits in Virtuos 03/16 und in der Ausgabe 02/2018 berichtet,  werden elektronische Werkanmeldungen umgehend in das Dokumentationssystem der GEMA übernommen und Werkfassungen mit einer Werkfassungsnummer generiert. Die eingespielten Werkfassungen erhalten dabei entweder den Registrierstatus 1 (vollständige Dokumentation) oder den Registrierstatus 2 (manuelle Sachbearbeitung erforderlich). Aufgrund des hohen Volumens von mehr als 1,5 Millionen Werkanmeldungen pro Jahr erfolgt die Bearbeitung von Werkfassungen mit dem Registrierstatus 2 ausschließlich nutzungsbasiert. D.h. erst bei einer lizenzierten Nutzung werden Werkfassungen mit dem Registrierstatus 2 manuell bearbeitet und auf den Registrierstatus 1 umgestellt.

Für Nutzer der elektronischen Werkanmeldungen ergibt sich daraus der Vorteil, dass die angemeldeten Ansprüche innerhalb von 1–2 Werktagen in der Online-Datenbank verfügbar sind.

Da die Online-Datenbank mit den Services Musikfolgen Online und der Tonträgerlizenzierung und Recherche verknüpft ist, können die Werkfassungsnummern also in kürzester Zeit auch in die Musikfolge oder den Lizenzantrag für eine Audio- oder Musikvideo-Produktion übernommen werden. Werkmitteilungen per E-Mail werden dabei täglich verschickt. Werkmitteilungen per Brief hingegen nur einmal wöchentlich. Wünschen Sie künftig den Versand per E-Mail, genügt eine Nachricht an mitgliederservice@gema.de  unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer.

 

Technische Anmeldeverfahren für Werke

Wir verarbeiten Werkanmeldungen im CWR-Format (CWR=Common Works Registration). CWR ist ein von der CISAC entwickeltes Anmeldeformat für Original- und Subverleger mit sehr großem Anmeldevolumen. Für mittelgroße Anmeldemengen stellen wir ein webbasiertes Anmeldeverfahren im xml-Format bereit. Wenn eines dieser Formate für Sie in Frage kommt, schreiben Sie uns eine E-Mail an regservices@gema.de.

Anmeldung von Musikwerken für Film und Fernsehen

(Audiovisuelle Produktionen)

Sie möchten Musik für Film- und Fernsehproduktionen anmelden, beispielsweise für Kinofilme, Fernsehsendungen oder Wirtschaftsfilme? Dann nutzen Sie bitte das Formular „Anmeldung audiovisueller Produktionen“.

 

Sie möchten uns informieren, dass Sie das Herstellungsrecht für Ihre Musik in einer Filmproduktion, wie beispielsweise einem Kinofilm, Wirtschaftsfilm, einer Co-Produktion oder DVD, selbst wahrnehmen oder die GEMA darum bitten, dann nutzen Sie das Formular „Rückfall/Übertragung – Erstinformation“.

 

Etwas andere Voraussetzungen gelten für die Anmeldung von Musikwerken in Werbespots - im Sinne von Produktwerbung. Bitte verwenden Sie hierfür das Formular „Anmeldung audiovisueller Werbespots“.

 

Formulare

Anmeldung audiovisueller Produktionen (AV-Produktionen)
Folgeseite zur Anmeldung von weiteren Werktiteln
Rückfall/Übertragung - Erstinformation
Anmeldung audiovisueller Werbespots einschließlich Werbetrenner und Trailer  

 

Weitere Information 
Information zur Anmeldung audiovisueller Produktionen (AV Produktionen)
Informationen zur Anmeldung audiovisueller Werbespots einschließlich Werbetrenner und Trailer 
Informationen für AV-produzenten zur Herstellung von audiovisuellen Produktionen