Bitte beachten Sie bei Zahlungen an die GEMA unsere neue Bankverbindung

Hand in Hand Lösungen finden – die GEMA Sozialkasse

Die Melodie des Lebens spielt nicht nur in Dur, sondern bietet auch einige ungewollte Moll-Sequenzen und so stehen wir im Alter, bei Krankheit und auch im Todesfall unseren bedürftigen Mitgliedern als starke Partnerin zur Seite. Ermöglicht werden diese einmaligen und wiederkehrenden Leistungen der GEMA Sozialkasse durch die Solidargemeinschaft aller GEMA Mitglieder.

Um sich näher über die GEMA Sozialkasse zu informieren, empfehlen wir Ihnen die Satzung und die Ausführungsbestimmungen.

Allgemeine Informationen

Wir bieten die Möglichkeit, Ihnen mit wiederkehrenden Leistungen zur Seite zu stehen, wenn Sie 65 Jahre alt sind und mindestens 10 Jahre ordentliches Mitglied der GEMA sind und Ihre Bedürftigkeit anhand von Einkommensunterlagen darlegen können.

Die Voraussetzungen für Musikverleger finden Sie in der Satzung der GEMA Sozialkasse, grundsätzlich gilt hier auch 10 Jahre ordentliche Mitgliedschaft.

Unsere einmaligen Leistungen unterstützen in Notsituationen.

Bitte schildern Sie uns Ihre wirtschaftliche Bedürftigkeit anhand Ihrer Einkommensunterlagen.

Sterbegeldzahlungen richten sich an die Hinterbliebenen eines ordentlichen Mitglieds.

So beantragen Sie die Leistung:

Wir beraten Sie gerne telefonisch.

Für die Beantragung von Leistungen senden Sie uns einen schriftlichen formlosen Antrag per E-Mail an die sozk@gema.de oder postalisch an die Adresse der Generaldirektion Berlin.

Bitte notieren Sie auf den Umschlag die Abteilung Sozialkasse.

Wie geht es weiter?

Für die Bewilligung von Leistungen prüfen wir Ihre wirtschaftliche Bedürftigkeit anhand Ihrer aktuellen Einkommensunterlagen und stellen Ihren Antrag dem Kuratorium vor.

Die Vertreter Ihrer Berufsgruppe entscheiden über Ihren Neuantrag.

Anhand Ihrer 15 besten Jahresaufkommen berechnen wir einen Durchschnittwert; davon 80 % bilden Ihre grundsätzliche Zuerkennung. In der Satzung der Sozialkasse können Sie die mögliche Maximal- bzw. Mindestzuerkennung nachlesen.

Sie erhalten die Entscheidung sowie alle wichtigen Unterlagen von der Sozialkasse.

Weitere Informationen

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen digital. Vermerken Sie im Betreff bitte Ihre Mitgliedsnummer und benennen Sie die einzelnen angehängten Dokumente. Sollte Ihnen der digitale Versand nicht möglich sein, bitte wir sie uns keine Originale zu senden.

Die schnelle Hilfe!

In unserem Hilfecenter erhalten Sie schnell, einfach und jederzeit die Antwort auf Ihre Frage – ganz ohne Wartezeit.