Musiknutzer

Warum für eine Musiknutzung zahlen?

Damit Musikschaffende von ihrer Arbeit leben können, sind öffentliche Musiknutzungen vergütungspflichtig. Kreative Leistung kommt schließlich nicht aus dem Nichts, sondern ist das Resultat harter Arbeit. Aus demselben Grund gibt es beispielsweise Patente, damit Erfinder von ihren Ideen profitieren können. Wie Erfinder, so haben auch Komponisten, Textdichter und Musikverleger ein gesetzlich verbrieftes Recht auf angemessene Vergütung.

 

Mehr Informationen

Den passenden Tarif finden

Der Weg zur legalen öffentlichen Musiknutzung
#

Eine geplante Musiknutzung muss im Vorfeld bei der GEMA angemeldet werden. Mit der anschließenden Bezahlung der Urhebervergütung besitzen Sie die Lizenz der GEMA zur Musiknutzung. Hierzu stehen für die unterschiedlichen Arten der Musiknutzung verschiedene Tarife zur Verfügung.

Die Urhebervergütung leitet die GEMA an ihre Mitglieder - den Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern - weiter.

Tarif finden

Tarife und Formulare im Überblick

Sie möchten sich einen allgemeinen Überblick über unsere Tarife und Formulare verschaffen? Stöbern Sie in unserer Übersicht, die nicht nur unsere Tarife, sondern ebenso hilfreiche Informationen und die notwendigen Anmeldeformulare enhält.

Tarife & Formulare

Hilfreiche Online-Tools für Musiknutzer

Musikalische Werke

 
Welche Urheber und welche Verlage sind an einem Song bzw. musikalischen Werk beteiligt?
Recherchieren Sie in unserer Werkdatenbank.
 

Online-Service Starten

 
 

Weitere Online-Services für Musiknutzer

Kosten einer öffentlichen Musiknutzung ermitteln? Songs in unserer Datenbank recherchieren? Tonträgerproduktion, Webradio oder Podcast online anmelden?
 

Online-Services für Musiknutzer

Haben Sie Fragen?

#

Telefon: 030 588 58 999

Telefax: 030 212 92 795

E-Mail: kontakt@gema.de

Post: GEMA, 11506 Berlin