Detailaufstellungen (ehemals „Einzelaufstellungen“)

Die Formate der Detailaufstellungen 1, 4 und 5 (ehem. Einzelaufstellungen) sind bekannte Standardformate, welche die GEMA Mitglieder zu jeder Abrechnung erhalten. Zur Rückabwicklung Verlegerbeteiligung wurden diese Dateien seit Ende September 2018 im Online Service GEMA-Download zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder können darin auf Werkebene nachvollziehen, bei welchen Abrechnungspositionen der Jahre 2012 bis 2016 die GEMA entweder Belastungen der Verlage oder Gutschriften für die Autoren vorgenommen hat.

Zur Erinnerung: Die Rückabwicklung der Verlegerbeteiligung betrifft den Zeitraum 06/2012-12/2016. In diesem Zeitraum gab es weit über 100 Abrechnungen der GEMA. Für jede Abrechnung die aufgrund der Angaben im EBV rückabzuwickeln war, bekommt das betroffene Mitglied eine separate Datei. Hinzu kommen jeweils Dateien mit den Ergebnissen der Korrekturen – sofern es Korrekturbedarf gab.

Die Detailaufstellungen 1, 4 und 5 erkennen Sie an den Anfangsbuchstaben „EA VB“ im Dateinamen. Korrekturdateien erkennen Sie an dem zusätzlichen Kürzel „KA“ im Dateinamen.

Beispiel:

 

Rückabwicklungsbetrag Werk XY, Sparte Z

Datei EA VB […]

-100 EUR

 

Korrekturbetrag Werk XY, Sparte Z

Datei EA VB […]KA

+40 EUR

In diesem Beispiel beträgt der „echte“ (=korrigierte) Rückabwicklungsbetrag EUR 60,00