Pressemeldung / 14. September 2023

Musik – Meinungen – Masterclass: Die GEMA mit umfangreichem Programm auf dem Reeperbahn Festival 2023

Das Who is Who der nationalen und internationalen Musikbranche trifft sich vom 20. bis 23. September in Hamburg auf dem Reeperbahn Festival. Die GEMA wartet erneut mit einem umfangreichen Programm auf: Showcases, Networking-Veranstaltungen, einer Masterclass und zwei Panel, die KI und ihre Potentiale in den Fokus nehmen. 

Seit Monaten wird sie heiß diskutiert: Die neue Generation generativer künstlicher Intelligenz fordert unsere Gesellschaft und ganz speziell unsere Kreativwirtschaft heraus. Welche Chancen KI für die Kreativbranche bereithält, welche Grenzen Musikschaffende und Organisationen herausfordern und wie KI-Tools sinnvoll im kreativen Schaffensprozess eingesetzt werden können – die GEMA lädt zur Diskussion in ihren beiden Panels zur Künstlichen Intelligenz

Spot on: Nachwuchs auf der #GEMAStage und Networking 
Am Mittwochabend eröffnet die GEMA das Reeperbahnfestival mit ihrer #GEMAStage im Sommersalon. Ab 20.00 Uhr reißen LIN, Joelina und James Hersey mit ihren Beats, Texten und Performances das Publikum mit. 
Am Donnerstag bringen Networking-Veranstaltungen geladene Gäste mit der GEMA zusammen – so laden etwa die GEMA gemeinsam mit MaLisa x RockCity Hamburg e.V., VUT, MW*G und Keychange zum Hangover Breakfast (ehemals Katzen- und Katerfrühstück).

Wissens-Update mit der GEMA 
Die GEMA informiert Interessierte und Mitglieder in einer Masterclass zu Entwicklungen im Monitoring und neuen Features im GEMA Onlineportal. Wie die GEMA grundsätzlich funktioniert und wann sich eine Mitgliedschaft lohnt, erfahren die Teilnehmenden in Workshops. 


Alle Veranstaltungen der GEMA im Überblick: 


Mittwoch, 20. September 2023

ab 20.00 Uhr: Showcases auf der #GEMAStage: LIN (20.00 Uhr), Joelina (21.15 Uhr) und James Hersey (22.15Uhr) im Sommersalon


Donnerstag, 21. September 2023

09.30 Uhr: Hangover Breakfast (ehemals Katzen- und Katerfrühstück), in der Reeperbahn Festival Lounge im ARCOTEL Onyx (auf Einladung)
10.15 Uhr: Panel „GenKI & Copyright: Brauchen wir Grenzen, damit Musikmachen sich auch in Zukunft noch lohnt?“, im East Hotel, Cinema
12.00 Uhr: Startup-Networking Lunch mit der GEMA (auf Einladung) 
13.30 Uhr: GEMA Masterclass „Updates zum Monitoring und GEMA Onlineportal“, im ARCOTEL Onyx, Suite 715
16.00 Uhr: Panel „Gender in Music“, im ARCOTEL Onyx, Suite 615


Freitag, 22. September 2023

10.00 Uhr: Panel „Schon mittendrin oder nur dabei? Welche Potentiale bietet generative KI für das Kreativschaffen?“, im East Hotel, Cinema 
11.00 Uhr: Workshop „GEMA für Einsteigerinnen und Einsteiger“, im ARCOTEL Onyx, Suite tba

 

Weitere und stets aktuelle Informationen zum GEMA Programm auf dem Reeperbahn Festival 2023 finden Sie unter www.gema.de/rbf-2023 

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von rund 90.000 Mitgliedern (Komponistinnen und Komponisten, Textdichterinnen und Textdichter, Musikverlage) sowie von über zwei Millionen Rechteinhaberinnen und Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.
 

Ein Portrait von Ursule Goebel, Pressekontakt der GEMA.
Name:
Ursula Goebel
Position:
Direktorin Kommunikation
Telephone:
+49 89 48003 426
Remus-Nadine-GEMA.jpg
Name:
Nadine Remus
Position:
Head of Corporate Communications
Telephone:
+49 89 48003 583