Mitglied werden

Ihre Vorteile

Die GEMA-Mitgliedschaft – gemeinsam sind wir stark!

  • Treuhänderin & Verein – ein starker Partner
  • Transparenter Verteilungsplan der Einnahmen aus Lizenzvergaben
  • Schutz des Urhebers auch in der digitalen Welt

  • Online-Services – modern, schnell und informativ
  • Wahrnehmung von Massen-Nutzungsanfragen u.a.
  • Unterstützung bei Rechtsnachfolgen

Die GEMA – fast 70.000 Musikschaffende und Verleger sind in ihr zusammengeschlossen. Doch was bietet die GEMA eigentlich? Für wen lohnt sich eine Mitgliedschaft? Und wie wird man Mitglied? Das alles erfahren Sie im Video und in unserer Informationsbroschüre (französische Version).

 

 

Aufnahmeantrag für Musikurheber

Aufnahmeantrag für Verleger

Der Weg zur Mitgliedschaft

Genaue Informationen zu Ihrem Weg in die GEMA-Gemeinschaft

Wer Musik komponiert, Musiktexte schreibt oder Musikwerke verlegt, hat einen Anspruch auf angemessene Bezahlung, wenn diese Werke öffentlich aufgeführt, gesendet, vervielfältigt oder anderweitig verwertet werden.

Die GEMA als Treuhänderin der Musikschaffenden – und auch für Sie

Komponisten & Textdichter

Wir sprechen hier von den sogenannten Nutzungsrechten Ihrer schöpferischen Leistung. Das ist weltweit dank nationaler Urheberrechtsgesetze und internationaler Verträge geregelt.

 

Kein Komponist oder Textdichter kann oder möchte zeitlich den Aufwand betreiben,  selbst in ausreichendem  Maß zu überprüfen, wo, wann, wie oft und wie lange seine Musiktitel verwendet wurden und werden. Desweiteren ist es für den einzelnen Urheber sehr zeitraubend, die entsprechende Vergütung für seine Leistung zu verfolgen und zu kassieren.

 

Genau dies ist in Deutschland die Aufgabe der GEMA: Als staatlich anerkannte Treuhänderin und Verein nimmt die GEMA die Nutzungsrechte ihrer Mitglieder wahr.

 

Jetzt Mitglied werden

 Infos zur Mitgliedschaft

Musikverleger

Wer Musikwerke verlegt, hat einen Anspruch auf angemessene Vergütung, wenn diese Werke öffentlich aufgeführt, gesendet, vervielfältigt oder anderweitig verwertet werden. Wir sprechen hier von den sogenannten Nutzungsrechten der von Ihnen verlegten schöpferischen Leistungen Ihrer betreuten Urheber. Das ist weltweit dank nationaler Urheberrechtsgesetze und internationaler Verträge geregelt.

 

Kein Verleger, Co-Verleger oder Editionär kann oder möchte zeitlich den Aufwand betreiben, selbst in ausreichendem Maß zu überprüfen, wo, wann, wie oft und wie lange sein Verlagsrepertoire verwendet wurde und wird. Desweiteren ist es für den einzelnen Verleger sehr zeitraubend, die entsprechende Vergütung für seine musikverlegerische Tätigkeit zu verfolgen und zu kassieren.

 

 

Jetzt Mitglied werden

 Infos zur Mitgliedschaft

Haben Sie Fragen?

#

Montag bis Donnerstag, 9 Uhr bis 17 Uhr
Freitag, 9 Uhr bis 16 Uhr

+49 30 21245 300

mitgliederservice@gema.de