Asset-Herausgeber

GEMA News / 29. März 2022

Ihre Meinung ist gefragt: GEMA Mitgliederbefragung im April 2022

Mittels einer repräsentativen Onlinebefragung wollen wir die Bedürfnisse unserer Mitglieder noch besser verstehen, um unsere Prozesse und Angebote darauf abstimmen zu können.

Die Musikbranche befindet sich im Wandel. Gesellschaftliche und technische Veränderungen beeinflussen den Alltag von Musikschaffenden. Zuletzt hat die Pandemie alle Kreativen vor große Herausforderungen gestellt. Als GEMA arbeiten wir laufend daran, unsere Prozesse, Angebote und Informationen an die neuen Rahmenbedingungen und den Bedarf unserer Mitglieder anzupassen. Denn wir wissen, dass die Zufriedenheit und Loyalität unserer Mitglieder in hohem Maße durch das Erleben einer professionellen, effizienten und serviceorientierten Zusammenarbeit geprägt ist.

Nach der letzten Befragung im Jahr 2020 wollen wir daher jetzt wieder von Ihnen wissen: Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der GEMA? Wie können wir uns verbessern? Welche Angebote nutzen Sie bereits, wo wünschen Sie sich weitere Unterstützung?

Mit der Durchführung der Mitgliederbefragung haben wir die Ipsos GmbH beauftragt. Hinter Ipsos stehen das Team und Know-How des Nürnberger Meinungsforschungsinstituts GfK, das 2018 den Bereich der klassischen Marktforschung an das international tätige Meinungsforschungsinstitut Ipsos verkauft hat.

Ipsos wird im April 2022 rund 20.000 GEMA Mitglieder aller Berufsgruppen anschreiben, die per Zufallsgenerator ausgewählt wurden, und zur Teilnahme an der Umfrage einladen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Personen für die Teilnahme nominieren können. Nur so können wir die Anonymität wahren und sicherstellen, dass das Ergebnis nicht verzerrt wird. Die Befragung wird vollständig anonym durchgeführt und personenunabhängig ausgewertet. Alle weiteren Datenschutz-relevanten Informationen finden Sie in der Datenschutz-Übersicht zur Mitgliederbefragung 2022.

Ergebnisse der Mitgliederbefragung 2020

Thmbnail_Information.jpg