, Musikwelt

Online-Befragung Keychange 2021

Mit einer groß angelegten Marktforschungsstudie untersucht das Reeperbahn Festival im Rahmen der Initative Keychange die Geschlechterverteilung in allen Teilmärkten der deutschen Musikkultur und Musikwirtschaft. Erstmalig wird auch die Relevanz von Geschlechtergleichheit auf die Nutzung von Musikangeboten aus Sicht von Konsumentinnen und Konsumenten betrachtet. Die Ergebnisse sollen im Rahmen des Reeperbahn Festivals im September 2021 vorgestellt werden. 


Zur Umfrage

Die Studie wird von dem renommierten Marktforschungsinstitut KANTAR erhoben und durch die Unterstützung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ermöglicht.

Untersucht werden unter anderem die geschlechterspezifischen Unterschiede bei Anstellungsverhältnissen, Einkommensstrukturen und Aufstiegschancen innerhalb der Unternehmen der Musikwirtschaft. Darüber hinaus sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, welche Einflüsse Geschlechtervielfalt bei Kaufentscheidungen und dem Nutzerverhalten für Konsumentinnen und Konsumenten haben. 

Adressiert werden die Fragen der Studie insbesondere an Vertreterinnen und Vertreter der Teilbereiche:

Recorded Music/Labels, Musikverlage, Konzertveranstalter, Verwertungsgesellschaften, Musik-Programm-Anbieter (z.B. Radio-Sender, Streamingdienste), Spielorte, Klangkörper, Künstlermanagements, Spielstätten sowie Künstler*innen. Außerdem werden erstmalig Musiknutzerinnen und Musiker befragt.