, Musikwelt

GEMA startet Podcast-Reihe „Hitsingle“

Wie wird aus einer Idee ein Lied? Wie geht das: kreativ sein, komponieren, Liedtexte schreiben? Wann hat eine Idee Potenzial für einen Hit? Professionelles Musikmachen – darum dreht sich der neue Podcast „Hitsingle“, der ab 18. November immer montags erscheint. Die erste Staffel startet mit Daniel Grunenberg von Glasperlenspiel, Elif, Uwe Hassbecker von Silly, Balbina, Mateo von Culcha Candela, Katharina Franck von den Rainbirds, Bürger Lars Dietrich, dem Singer-Songwriter Finn, Norbert Leisegang von Keimzeit und vielen mehr.


Ab dem 18. November erzählen immer montags im Podcast „Hitsingle“ Musikautoren die Geschichten zu „ihren“ Songs – ihren eigenen, und anderen, die sie gern geschrieben hätten. Eine „Hitsingle“ kann dabei vieles sein: Der Top-10-Hit, einfach nur ein Lied als solches, Filmmusik, Jazz, eine Oper, eine Melodie oder ein paar Zeilen, die bisher nur im Kopf existieren.

„Wir wollen zeigen, was professionelles, künstlerisches Arbeiten ausmacht und was es braucht, um kreativ sein zu können. In den Interviews tauchen wir in die Welt des Kreativschaffens ein – wir wollten wissen, wie kreative Köpfe ticken und die Licht- und Schattenseiten ihrer Arbeit kennenlernen“, erläutert Michael Duderstädt, Direktor Politische Kommunikation, der die Gespräche führt.

Hier geht’s zum Podcast: