, Pressemitteilung

Mit Swing im Auftrag der Urheber: Die GEMA zeigt Präsenz in Brüssel

Brüssel, 03.12.2008. Unter dem Motto „Musik ist unsere Nr. 1“ laden der Vorstandsvorsitzende der GEMA, Dr. Harald Heker, und die Bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Emilia Müller, am 3.12.2008 zu einem musikalischen Abend mit Roger Cicero in die Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU ein.


Nach der Begrüßung durch Dr. Harald Heker und Dr. Ingo Friedrich, Quästor und Mitglied des Präsidiums des Europäischen Parlaments, präsentiert Roger Cicero den über dreihundert geladenen Gästen aus Politik, Musik und Medien neuen deutschen Swing. Mit dieser Veranstaltung unterstreicht die GEMA ihre Präsenz am Brennpunkt der europäischen Politik und macht zugleich auf ihre Themen sowie das schöpferische Werk ihrer Mitglieder, der Komponisten, Textdichter und Musikverleger, aufmerksam.

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA: „Die für Urheber wesentlichen Rahmenbedingungen werden zunehmend in Brüssel gestaltet. Um die Interessen unserer Mitglieder im Online-Zeitalter optimal vertreten zu können, ist es für die GEMA wichtig, mit einer Vertretung in Brüssel präsent zu sein."

Die Verwertungsgesellschaften sehen sich inzwischen auf europäischer Ebene mit einem Bündel an Rechtsinstrumentarien (Online-Recommendation, Untersagung im CISAC-Fall, Mitteilung Kreative Online-Inhalte) konfrontiert. Um diese Debatten für die Urheber erfolgreich führen zu können, hat die GEMA entschieden, neben den Berufsverbänden der Autoren auch mit ihrer Erfahrung und ihrem Sachverstand in Brüssel mitsprechen zu wollen und ist seit Oktober 2007 mit einer eigenen Repräsentanz in der belgischen Metropole vertreten. Maren Ruhfus, Leiterin des Berliner und Brüsseler Büros der GEMA: „Die Hauptsache in der Musik ist das Tempo. Wir müssen das Tempo erhöhen, um die Rechte der Urheber und Kreativen in Europa erfolgreich durchzusetzen. Mit dem heutigen Abend gewinnen wir an Fahrt.“

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 60.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über 1 Mio. Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

Pressekontakt:
Bettina Müller, Unternehmenssprecherin und Leitung Kommunikation & PR:       bmueller@gema.de, 089-48003-426 oder 0172-8509707
Angelika Schindel: aschindel@gema.de, 0171-5220227