, Pressemitteilung

Personalmeldung

Dr. Elfriede Rossori, stellvertretende Leiterin der GEMA Kommunikation, wird ihre Tätigkeit bei der GEMA auf eigenen Wunsch beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.


1995 erfolgte ihr Eintritt in die GEMA-Generaldirektion München als Pressesprecherin und PR-Referentin der GEMA-Kommunikation. 2000 wurde sie zur Abteilungsleiterin, 2002 zur Stellvertreterin des Leiters der GEMA-Kommunikation ernannt.

Dr. Elfriede Rossori studierte Germanistik, Komparatistik, Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck. Sie promovierte 1985 im Fach Germanistik/Neuere Deutsche Literatur mit einer Arbeit über Alfons Petzold.