, Die GEMA

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DER URHEBER UND RECHTEINHABER ZUR URHEBERRECHTSRICHTLINIE

Zeit für die Verbesserung und Verabschiedung der Urheberrechtsrichtlinie


Hochverehrte Trilog-Verhandelnde,

wir, die unterzeichnenden Organisationen, vertreten Urheber, Interpreten, und andere Beschäftigte in sämtlichen kreativen Bereichen, Nachrichtenagenturen, Buch-, Presse- und unabhängige Musikverleger, und fordern Sie dringlichst dazu auf, während Ihrer Trilog-Meetings diese Woche konstruktiv an einer Verbesserung und Verabschiedung der Urheberrechtsrichtlinie im digitalen Binnenmarkt zu arbeiten.

Das aktuelle Mandat von COREPER am Freitag ist ein wesentlicher Schritt auf Annahme der Direktive zu, auch wenn weitere Verbesserungen benötigt werden, um den Text wirklich sinnvoll für die Kultur- und Kreativsektoren zu gestalten. Diese Direktive wird schon seit langem angestrebt, um die Wettbewerbsgleichheit für alle kreativen Sektoren im europäischen digitalen Binnenmarkt herzustellen und gleichzeitig Verbrauchern besseren Zugriff auf mehr Inhalte in einer sicheren Umgebung zu gewährleisten.

Ohne die Direktive haben Urheber keine Garantie, eine faire Bezahlung für Online zu erhalten, und unsere Branche wird hinsichtlich zukünftiger Vorgehensweisen einer großen rechtlichen Unsicherheit ausgesetzt sein. Wenn die Annahme der Direktive scheitert, dann stünde dies dem Versäumnis einer historischen Gelegenheit gleich, es wäre extrem nachteilig für die europäische Kultur und darüber hinaus ein fundamentaler Fehlschlag für europäische Politikgestaltung.

Es ist nun an der Zeit, dass abschließende Anstrengungen zur Verbesserung des Textes unternommen werden und zu einer Vereinbarung beim Trilog zu gelangen. Es ist Zeit zu zeigen, dass die Europäische Union sich um ihre Bürger, Urheber, Werte und Kulturvielfalt sorgt und sich auch für ihren Schutz aktiv einsetzt.

Wir glauben daran, dass Ihre durchdachte politische Beurteilungsfähigkeit und Ihr Gerechtigkeitssinn vorherrschen werden, um diesen Gesetzgebungsprozess zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Unterzeichnende

  • AEPO-ARTIS - Association of European Performers’ Organisations
  • CISAC - International Confederation of Societies of Authors and Composers
  • CIAGP - International Council of Creators of Graphic, Plastic and Photographic Arts
  • CEPIC - Centre of the Picture Industry
  • CIAM - International Council of Music Authors
  • EANA - European Alliance of News Agencies
  • ECSA - European Composer and Songwriter Alliance
  • EFJ – European Federation of Journalists
  • EPC - European Publishers Council
  • EVA - European Visual Artists
  • EMMA - European Magazine Media Association
  • ENPA - European Newspaper Publishers Association
  • EWC - European Writers Council
  • FERA - Federation of European Film Directors
  • FIA - International Federation of Actors
  • FIM - International Federation of Musicians
  • FSE - Federation of Screenwriters in Europe
  • FEP - Federation of European Publishers
  • GESAC - European Grouping of Societies of Authors and Composers
  • IAO - International Artist Organisation of Music
  • IFRRO - International Federation of Reproduction Rights Organisations
  • IMAGO - European Federation of Cinematographers
  • IMPF - Independent Music Publishers International Forum
  • NMC - News Media Coalition
  • NME - News Media Europe
  • SAA - Society of Audiovisual Authors
  • UNI-MEI - Global Union in the Media, Entertainment and Arts
  • WDW - Writers and Directors Worldwide

 

Weitere Informationen bei:
GESAC – secretariatgeneral@gesac.org / +32 2511 44 54 / +33 662 45 26 01

 

Ihre Ansprechpartner

Ursula Goebel
Direktorin Kommunikation
Telefon:
+49 89 48003-426
Nadine Remus
Senior Kommunikationsmanagerin
Telefon:
+49 89 48003-583