, News

„Musik ist der Kulturträger schlechthin“

Das Reeperbahn Festival schrieb seine Erfolgsgeschichte auch 2018 fort: 5500 Fachbesucher und 45.000 Konzertgänger kamen vom 19. bis zum 22. September nach Hamburg zu den mehr als 600 Konzerten und 300 Veranstaltungen des Konferenzprogramms. Dieses Umfeld nutzte auch die GEMA, um sich mit Showcases, bei Diskussionen und Workshops sowie bei einer Keynote zu präsentieren. Dieses Interview auf der Bühne des Clubs Schmidtchen am 20. September stand unter dem Motto „Wir müssen darum kämpfen, dass Musik auch in Zukunft ihren Wert behält“. Dabei ging es um Fragen des Urheberrechts, um die Entwicklung des Musikkonsums sowie um den Wert und die kulturelle Bedeutung von Musik.