, Die GEMA

ZEBRALUTION verstärkt Management-Team mit Oke Göttlich

Der Digitalvertrieb ZEBRALUTION stellt die Weichen Richtung Zukunft: Mit Oke Göttlich steuert ein erfahrener Branchenexperte ab sofort den neu geschaffenen Geschäftsbereich Music. Nils Hollmann verantwortet künftig als Managing Director Audiobook die Segmente Hörbücher und Hörspiele.


Die Gesellschafter und die Geschäftsführung der ZEBRALUTION GmbH haben eine umfassende Neuaufstellung der Führungsstruktur der ZEBRALUTION-Gruppe beschlossen. Die Umstrukturierung umfasst sowohl die Beförderung bewährter Mitarbeiter der Firmen wie auch den Einstieg erfahrener Branchengrößen. Die wichtigste Neuerung ist die Aufspaltung des Bereiches Sales & Marketing, in dem bisher die Musik- und Hörbuchthemen betreut wurden, in die zwei eigenständigen Geschäftsbereiche Music und Audiobook.

Oke Göttlich wird mit sofortiger Wirkung als Managing Director Music die Führung des Geschäftsbereichs Music übernehmen. Göttlich ist Gründer und langjähriger geschäftsführender Gesellschafter des Hamburger Digitalvertriebs finetunes. Er war Vorstandsvorsitzender des Verbandes unabhängiger Musikschaffender (vut) und ist als Business Angel in der digitalen Medienindustrie aktiv.

„ZEBRALUTION ist eines der spannendsten und zukunftsorientiertesten Projekte des Musikmarktes. Ich freue mich sehr darauf, mit dem tollen Zebra-Team die digitale Musikauswertung weiterzuentwickeln und zu einem noch attraktiveren, zukunftsfähigen Vertriebskanal für alle Musikschaffenden zu machen“, sagt Göttlich.

Das Segment Hörbücher und Hörspiele wird ab sofort als eigenständiger Geschäftsbereich etabliert und von Nils Hollmann als Managing Director Audiobook geleitet. Hollmann, der bisher als Global Director das Sales & Marketing-Team von ZEBRALUTION leitete, hat in den vergangenen Jahren das Streaming als schnellst wachsende Nutzungsart im deutschsprachigen Hörbuch-Markt etabliert. Zudem machte er Spooks als führende Plattform übergreifende Endkundenmarke bekannt. „Der neue Geschäftsbereich Audiobook kann sich künftig mit ganzer Kraft auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus der Verlagswelt konzentrieren. Das ermöglicht uns, noch zielgerichteter Innovationen rund um das Format Spoken Word voranzutreiben“, so Hollmann.

Neu in die Geschäftsführung der ZEBRALUTION-Technik-Tochter EMS wurde der langjährige ZEBRALUTION-Operations-Director Christoph Bornefeld-Ettmann berufen. Als Managing Director EMS führt er das Unternehmen künftig gemeinsam mit dem EMS-Gründer und langjährigen Geschäftsführer Marc Radermacher. In diesem Zuge ist das Content-Operations-Team der ZEBRALUTION ebenfalls zu EMS gewechselt und wird von dort aus unverändert seine Aufgaben für die ZEBRALUTION-Vertriebskunden erbringen.

Die bereits amtierenden Geschäftsführerinnen Tina Jürgens (Managing Director der Podcast-Tochter zebra-audio.net) und Aranka Matits (Managing Director der Rechtetochter ZEBRALUTION International Rights BV mit Sitz in Amsterdam) komplettieren die Riege der Managing Directors der ZEBRALUTION-Gruppe.

ZEBRALUTION-CEO Kurt Thielen blickt mit Stolz und Vorfreude auf das erweiterte Management-Team und die neue Struktur. „Mit diesem Dream Team sind wir bestens aufgestellt, um die nächste Phase der Entwicklung von ZEBRALUTION anzuschieben. Oke ist ein langjähriger Freund des Hauses, hervorragend vernetzt, und hat sich bei seiner erfolgreichen finetunes-Gründung stets durch einen fairen Umgang mit den Lizenzgebern und das Beschreiten neuer kreativer Wege der Musikauswertung ausgezeichnet.“

ZEBRALUTION-COO Sascha Lazimbat fügt hinzu: „Ich freue mich sehr auf Oke Göttlichs Einstieg in unser Management-Team. Gleichzeitig ist es uns eine große Freude, den langjährigen Einsatz, das einzigartige Fachwissen und die beeindruckende Innovationsfähigkeit von Nils Hollmann und Chris Bornefeld-Ettmann mit ihren neuen Positionen als Managing Director auszeichnen zu können.“