, Pressemitteilung

Der Deutsche Musikautorenpreis 2009: Die Nominierungen

Komposition Filmmusik
Ali Askin
Martin Böttcher
Fabian Römer
Kristian Schultze
Prof. Martin Todsharow

Komposition Independent
Bernd Begemann
Jochen Distelmeyer
Niels Frevert
Dirk von Lowtzow
Lady Bitch Ray

Komposition Musiktheater
Peter Eötvös
Detlev Glanert
Michael Hirsch
Prof. Adriana Hölszky
Harald Weiss

Komposition Pop/Rock
Die Fantastischen Vier

Fettes Brot:
Björn Beton
Doc Renz
König Boris

Ich+Ich:
Annette Humpe
Adel Tawil
Florian Fischer
Sebastian Kirchner

Peter Fox:
Pierre Baigorry
David Conen
Vincent Graf Schlippenbach

Peter Heppner (u.a. Wolfsheim)

Komposition Sinfonik
Unsuk Chin
Iris ter Schiphorst
Tobias PM Schneid
Prof. Manfred Trojahn
Prof. Jörg Widmann

Nachwuchsförderung
Anna Depenbusch
Jonas Förster (Schwefelgelb)
Kai-Uwe Kolkhorst
Janine Scholz (Kira)

Jennifer Rostock:
Johannes Walter Müller
Jennifer Weist

Text Hip-Hop
Bushido
Jan Delay
Sido

Die Fantastischen Vier

Fettes Brot:
Björn Beton
Doc Renz
König Boris

Text Pop/Rock
Bernd Begemann
Jochen Distelmeyer
Judith Holofernes (Wir sind Helden)
Annette Humpe (Ich+Ich)
Udo Lindenberg

Lebenswerk
Preisträger in der Kategorie Lebenswerk ist Peter Thomas.

Erfolgreichstes Werk
Annette Humpe


Pressekontakt:
Bettina Müller, Unternehmenssprecherin und Leitung Kommunikation & PR,
E-Mail: bmueller@gema.de, Tel.: 089 / 4 80 03-426
Isabel Palmtag, E-Mail: ipalmtag@gema.de, Tel.: 089 / 4 80 03-429

Ihre Ansprechpartner

Ursula Goebel
Direktorin Kommunikation
Telefon:
+49 89 48003-426
Nadine Remus
Senior Kommunikationsmanagerin
Telefon:
+49 89 48003-583