, Pressemitteilung

MIDEM 2012: GEMA und DMV luden zum Sektempfang

„Connected by music“ – unter diesem Motto haben gestern die GEMA und der Deutsche Musikverleger-Verband (DMV) zu einem Empfang am Deutschen Gemeinschaftsstand auf der MIDEM, der internationalen Musikmesse in Cannes, geladen.


Die Begrüßung der zahlreichen Gäste rund um den Gemeinschaftsstand erfolgte durch Hans-Joachim Otto MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. In seiner Rede machte er auch auf die Problematik der Online-Piraterie in Deutschland aufmerksam: „Die Konsumenten können inzwischen online auf mehr als 10 Millionen Titel zugreifen. Dennoch wurden nach Branchenangaben 2010 nach wie vor mehr als 300 Millionen Songs illegal aus dem Netz heruntergeladen. Die effektive Durchsetzung des Urheberrechts ist daher verständlicherweise weiterhin ein wichtiges Anliegen der Branche.“

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA,  verwies in seiner anschließenden Rede auf die neuen GEMA-Tarife für werbefinanzierte Streaming-Dienste und kostenpflichtige Music-on-Demand-Angebote: „Die GEMA hat damit die Grundlage für ein Tarifsystem geschaffen, das praktisch alle Anwendungen und Geschäftsmodelle im Bereich Music-on-Demand abdeckt.“

Wie wichtig es sei, Musik nicht nur als Kulturgut, sondern auch als Wirtschaftszweig anzuerkennen, betonte Dagmar Sikorski, Präsidentin des DMV und Aufsichtsratsmitglied der GEMA. Sie fügte hinzu: „Der wirtschaftliche Erfolg setzt jedoch ein funktionierendes Urheberrecht voraus.“

Weitere GEMA-Veranstaltungen auf der MIDEM im Überblick:

30.01.2012    Panel “Lost property – the future of Collective Rights
                        Management in the EU”

                        10 bis 11 Uhr, Auditorium J, Palais des Festivals
                        Teilnehmer:  
                        Ansgar Heveling, MdB (CDU)
                        Kerstin Jorna, Stellvertretende Kabinettschefin von
                        EU-Kommissar Barnier
                        Alfons Karabuda, Executive Chairman ECSA
                        Kenth Muldin, Vorstandsvorsitzender STIM, CISAC Board of
                        Directors
                        Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender GEMA
                        Moderation: Manfred Gillig-Degrave, Chefredakteur Musikwoche

30.01.2012    Lunch im Restaurant “Plage Ondine”
                        13 Uhr, Boulevard de la Croisette, Plage No 15
                        Redner:
                        Dagmar Sikorski, Präsidentin DMV, Aufsichtsrat GEMA
                        Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender GEMA
                        Hans-Joachim Otto MdB, Parlamentarischer Staatssekretär,
                        Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
                        Nur für geladene Gäste.

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 64.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

 

Pressekontakt:
Bettina Müller, Ltg. Marketing & Kommunikation
E-Mail: bmueller@gema.de, Telefon: +49 89 48003-426

Pressematerial

Bitte wählen
  • Dateien

Ihre Ansprechpartner

Ursula Goebel
Direktorin Kommunikation
Telefon:
+49 89 48003-426
Nadine Remus
Senior Kommunikationsmanagerin
Telefon:
+49 89 48003-583