, Pressemitteilung

Musik sorgt für Stimmung beim Karneval

GEMA-Informationen auf der InterKarneval in Köln.


Vom 24. bis 26. Juni 2005 präsentiert sich die GEMA, die deutsche Autorengesellschaft der Komponisten, Textdichter und Musikverleger, auf der internationalen Fachausstellung für Karneval und Halloween InterKarneval, auf dem Messegelände in Köln.

Karneval ohne Musik wäre eine traurige Veranstaltung. Die jährlichen Karnevalshits sorgen ebenso wie die "Klassiker" für die Stimmung bei den Sitzungen und Karnevalsumzügen. Die Musikautoren, die Komponisten, Textdichter und Verleger, schenken mit ihren Liedern allen Karnevalisten Freude und haben - wie alle anderen, die für den Karneval Leistungen erbringen - Anspruch auf einen angemessenen Lohn. Deshalb darf bei der Aufführung karnevalistischer Lieder und Tänze nicht vergessen werden, dass man die Freude durch die Musik nicht umsonst erhält. Auch lustige Karnevalsmusik ist das Resultat harter Arbeit. Ohne Einkommen können Musikautoren nicht leben, das heißt für Karnevalsveranstalter und Organisatoren: Die öffentliche Musikwiedergabe ist nur mit Erlaubnis und Honorierung der Musikurheber zulässig.

Kein Komponist, Textdichter oder Verleger kann allerdings selbst in ausreichendem Maß überprüfen, wo, wann, wie oft und wie lange sein Titel gespielt wird. Zudem kann sich der Einzelne nicht darum kümmern, dass er die Entlohnung für seine Leistung auch tatsächlich erhält. Diese Aufgabe übernimmt die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte): Die GEMA verwaltet als staatlich anerkannte Treuhänderin die Nutzungsrechte von 60.000 Mitgliedern und über einer Million ausländischen Berechtigten.

Informationen rund um die Musiknutzung beim Karneval gibt es am GEMA-Stand auf der InterKarneval, Halle 5, Gang C, Stand 041. Außerdem veranstaltet die GEMA am Samstag, dem 25. Juni 2005, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr, im Rahmen des Seminarprogramms der Messe, einen Vortrag zum Thema "Wissenswertes zur GEMA" im Kleinen Auensaal. Referentinnen sind Gaby Schilcher von der GEMA Kommunikation in München und Susanne Drzisga von der GEMA Bezirksdirektion in Nordrhein-Westfalen.

GEMA-Stand
Halle 5 , Gang C, Stand 041



Ansprechpartnerin:
Gabriele Schilcher
Telefon 089/48003-419, gschilcher@gema.de

Verantwortlich
Dr. Hans-Herwig Geyer
Leiter GEMA-Kommunikation

GEMA • Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte • Kommunikation

Rosenheimer Str. 11 • 81667 München • Tel.: (089) 4 80 03-421 • Fax: (089) 4 80 03-424 • pr@gema.de