, Pressemitteilung

Verleihung des „Fred-Jay-Preises 2010“ (Presseakkreditierung)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir möchten Sie zur diesjährigen Verleihung des Fred-Jay-Preises am 28. Juni 2010 im Frannz-Club der Kulturbrauerei Berlin einladen (Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin).

Der Fred-Jay-Preis wird in diesem Jahr erstmalig im Rahmen des GEMA-Mitgliederfests aus Anlass der jährlichen Mitgliederversammlung verliehen.


Die Auszeichnung wird alljährlich an Künstler vergeben, die im Bereich des populären deutschsprachigen Liedes Erfolge verzeichnen und die sich um die Schaffung und Förderung deutscher Texte verdient machen. Der Preis erinnert an den Textdichter Fred Jay (1913-1988), dessen Liedtexte über Jahrzehnte Hitgeschichte geschrieben haben, ist mit 15.000 Euro dotiert und wird unter der Schirmherrschaft der GEMA-Stiftung vergeben.
Der Name des oder der Preisträgers / Preisträgerin wird erst am Veranstaltungstag bekannt gegeben.
Die Laudatio auf den/die Ausgezeichnete(n) wird Sängerin und Moderatorin Ina Müller übernehmen.

19.30 Uhr
Presseakkreditierung am Haupteingang zum Frannz-Club (Zelt mit Presse-Counter)

20.30 Uhr
Verleihung des Fred-Jay-Preises
Würdigungen des Preisträgers / der Preisträgerin durch:
Jörg Evers (Aufsichtsratsvorsitzender der GEMA)
Dr. Harald Heker (Vorstandsvorsitzender  der GEMA)
Ina Müller (Laudatorin)

Kurzkonzert des Preisträgers / der Preisträgerin

21.15 Uhr
Ende der Preisverleihung

Wir bitten Sie um Ihr kollegiales Verständnis, dass nach dem Ende der Preisverleihung  keine weiteren Film- und Fotomöglichkeiten bestehen, damit die Gäste des GEMA-Mitgliederfests den Abend unbeschwert genießen können. Vielen Dank!

Bitte melden Sie sich per E-Mail (kommunikation@gema.de) bis Freitag, den 25.6.2010, für die Preisverleihung an. Einlass nur nach vorheriger Akkreditierung.
Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.


Mit herzlichen Grüßen


Bettina Müller
Unternehmenssprecherin
Leitung Kommunikation & PR

Ihre Ansprechpartner

Ursula Goebel
Direktorin Kommunikation
Telefon:
+49 89 48003-426
Nadine Remus
Senior Kommunikationsmanagerin
Telefon:
+49 89 48003-583