Traineeprogramm bei der GEMA

In einem abwechslungsreichen Entwicklungsprogramm werden unsere Trainees in zwei Jahren auf zukünftige Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet.

Neben einer fundierten Einarbeitung und der Mitarbeit in einem konkreten Fachbereich, erhalten die Trainees Einblicke in die verschiedenen Funktionsbereiche der GEMA. Durch Jobrotationen an Schnittstellenbereiche sowie in andere Abteilungen an unseren deutschlandweiten Standorten lernen sie die GEMA als Ganzes und somit die Funktionsweise einer der weltweit größten Verwertungsgesellschaften für Musik kennen.

Weitere wertvolle Erfahrungen sammeln sie bei der Bearbeitung eines strategischen Projekts und eines Sozialprojekts mit den anderen Trainees eines Jahrgangs.

Zusätzliche Lernmöglichkeiten bieten verschiedene Seminare im Bereich der Fachkompetenz und der persönlichen Kompetenz in der Trainee-Gruppe sowie die individuelle Begleitung durch einen fachfremden Mentor während der Dauer des Programms.

Das Programm ist neben hilfreichen Rahmenbedingungen geprägt von individuellen, eigenständigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wenn Sie als Berufseinsteiger eine besondere Herausforderung suchen und sich nachhaltig für musikalisch Kreative einsetzen wollen, schauen Sie bei unseren Stellenanzeigen nach aktuellen Ausschreibungen und werden Sie Teil unseres Trainee-Programms.

 

Traineeprojekt der GEMA

Ein Tag für die Musik

Beim Sozialprojekt 2018 haben die Trainees gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen im SOS-Kinderdorf in Berlin musiziert. Begleitet wurde das Projekt von MEGALOH, Rolf Zuckowski und dem Klingenden Museum Berlin.

Das sagen aktuelle und ehemalige Trainees

Lisa Reckling-Dietert
Trainee im KundenCenter, Standort Dresden
Seit 1.11.2019 bei der GEMA
Als musikinteressierter Mensch, der nach dem Studium Neues lernen und sich weiterentwickeln möchte, ist man als Trainee bei der GEMA bestens aufgehoben. Neben der fachlichen Einarbeitung in die internen Prozesse und Projekte, bietet das Traineeprogramm eine Vielzahl an Weiterbildungen und sowohl beruflichen als auch persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. In meinen ersten Monaten habe ich unglaublich viel über Projektstrukturen und Serviceprozesse gelernt und konnte mich aktiv an der Entwicklung digitaler Produkte beteiligen. Außerdem begeistert mich das sehr angenehme Arbeitsklima und vor allem die gemeinsame Projektarbeit mit den anderen Trainees.

Annika Hartmann
Trainee in der Vertriebssteuerung, Standort Wiesbaden
Seit 01.08.2019 bei der GEMA
Nach meinem Studium hat mir die GEMA einen geschützten Einstieg mit dennoch hoher Verantwortung ins Berufsleben ermöglicht. Neben spannenden und fordernden Projekten und zahlreichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten werde ich bei meinem individuellen Karriereweg unterstützt. So konnte ich im Rahmen mehrerer Rotationen an verschiedenen Standorten das Unternehmen aus fachlicher, Führungs- und Projektperspektive kennenlernen. Nach etwas über einem Jahr habe ich in verschiedensten Funktionen bereits im Vertrieb, dem Service-Bereich, in IT-Projekten oder im Changemanagement arbeiten dürfen. Die individuelle Betreuung der Personalabteilung, das Mentorenprogramm, sowie ein toller Traineejahrgang machen nicht zu Letzt mit dem bereichsübergreifenden angenehmen Kollegium die GEMA zu einem tollen Arbeitgeber.

Lasse Bucke
Trainee in der Direktion Strategie und Entwicklung, Standort München
Seit 1.4.2019 bei der GEMA
Das Traineeprogramm der GEMA bietet sehr viel. Neben Workshops und Weiterbildungen mit hochrangigen Trainern, die regelmäßig stattfinden, bekommt jeder Traineejahrgang sein eigenes strategisches Projekt. Durch dieses Projekt habe ich innerhalb der GEMA und deren Netzwerk viele Personen kennenlernen dürfen. Darüber hinaus wird einem in der GEMA sehr viel Vertrauen und Verantwortung gegeben; so durfte ich nach dem erfolgreichen Abschluss des Traineeprojektes innerhalb der Linie die Projektleitung des Folgeprojektes übernehmen.

Ines Rothe
Ehemalige Trainee, Direktion Lizenzen, Standort München
Seit 1.11.2017 bei der GEMA
In meiner Zeit als Trainee bei der GEMA habe ich wahnsinnig viel gelernt und mir durch ein gut konzipiertes Weiterbildungsprogramm viele neue Fähigkeiten - abseits von den Inhalten des Studiums - aneignen können. Dabei habe ich mich stets sehr wohl gefühlt und bin nach wie vor begeistert von der Kollegialität sowohl innerhalb meines Bereichs als auch bereichsübergreifend. Mein besonderes Highlight waren die beiden Traineeprojekte, die mir sehr viel Spaß gemacht haben und gleichzeitig eine tolle Möglichkeit waren, abseits des normalen Tagesgeschäfts an strategischen und auch sozialen Themen innerhalb der GEMA zu arbeiten.

Bernhard Heintzen
Ehemaliger Trainee und aktueller Teilnehmer des Potenzialentwicklungsprogramms, Direktion Mitglieder- und Repertoire-Management, Standort Berlin
Seit 1.6.2016 bei der GEMA
Wer Musik liebt und in einem Unternehmen noch etwas bewegen möchte, ist bei der GEMA goldrichtig. Die Bandbreite der Entfaltungsmöglichkeiten ist unfassbar groß. In meiner Traineezeit durfte ich von Serviceprozessen bis zu Digitalisierungsprojekten und hochkomplexen fachlichen Abläufen bei vielem mitarbeiten und schnell dazulernen. Begeisternd bis heute finde ich den Mix zwischen einem soliden Tagesgeschäft und agilen Projekten sowie die Freude aller Kolleg:innen über neue Trainees, die anpacken wollen.   

Auszeichnungen

Top-Arbeitgeber bei Kununu

Bewertungen von GEMA Mitarbeitern sowie Einblicke in die GEMA Arbeitswelt.

www.kununu.com