News_5.png

GEMA News

Bleiben Sie im Bilde über die aktuellen Entwicklungen innerhalb der GEMA! Auf dieser Seite finden Sie alle Meldungen rund um die Organisation, Online Services, Ausschüttung, Lizenzierung und mehr. Für Mitglieder, Kundinnen und Kunden und alle, die sich über die GEMA informieren wollen.

Top-Themen

Aktuelle GEMA News

  • Nutzungsvorbehalt für Text- und Data Mining, z. B. durch KI

    Werke von GEMA Mitgliedern dürfen nicht für kommerzielles Text- und Datamining (TDM) genutzt werden. Darunter fällt auch das Training von generativer künstlicher Intelligenz (KI). Den entsprechenden Nutzungsvorbehalt hat die GEMA öffentlich erklärt.

  • Bericht über die Sitzungen des Aufsichtsrats im Jahr 2023

    Wie in der Vergangenheit berichtet der Aufsichtsrat wieder überblicksartig über die thematischen Schwerpunkte seiner Sitzungen des Vorjahres. Das Sitzungsjahr 2023 war das letzte vollständige Jahr der laufenden Amtsperiode des Aufsichtsrats. In der Mitgliederversammlung 2024 erfolgen Neuwahlen. Details zu einigen in diesem Bericht dargestellten Themen, aber auch zu einer Reihe weiterer vom Aufsichtsrat und seinen Gremien behandelter Schwerpunkte finden sich auf der Website der GEMA und in den veröffentlichten Publikationen. Sämtliche Sitzungen, die als Präsenzsitzungen geplant waren, konnten im vergangenen Jahr erstmals seit der Coronapandemie wieder komplett als solche stattfinden.

  • New member login for services outside the Online Portal

    Members can login to the GEMA online services which are not yet integrated into the Online Portal, via a new login mask. As part of this implementation, a two-factor authentication will also become mandatory.

  • CISAC President Björn Ulvaeus meets Belgian Prime minister Alexander De Croo on music, technology and copyright

    Brussels, 24th January 2024 – CISAC President Björn Ulvaeus met with Belgian Prime Minister Alexander De Croo to discuss the huge impact of AI on the creative economy and the need for smart regulation by policy makers to safeguard creators’ rights.

  • Gemeinsam für gesellschaftliche Vielfalt

    Deutscher Musikrat, GEMA und GVL positionieren sich aktiv gegen rechts und sprechen sich gemeinsam für eine vielfältige Gesellschaft aus.

  • Gewährung des Mengennachlasses ab 2024 in Verbindung mit der Anmeldung über das Onlineportal

    Die GEMA gewährt in den nachfolgenden Tarifen bei vorherigem Abschluss von Jahrespauschalverträgen bzw. Kontingenten Nachlässe auf die Menge von gleichartigen Musiknutzungen:

Showing 1 to 6 of 27

News-Archiv

Sie suchen nach Informationen, News-Meldungen oder Pressemitteilungen, die älter sind als 2021? Bitte nutzen Sie unser News-Archiv.
Responsive Image
Jetzt kommt Musik ins Postfach!

Newsletter

Mit dem GEMA Newsletter bekommen Sie einmal pro Monat exklusive Interviews, interessante Hintergründe, wichtige Hinweise zu Fördermöglichkeiten oder aktuellen Events und mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach.