Virtuelle Mitgliederversammlung

vom 29. September bis 1. Oktober 2020

Aufgrund der Corona-Krise ergibt sich für die GEMA auch hinsichtlich der Planung der Mitgliederversammlung 2020 eine Sondersituation: Neben den rechtlichen und organisatorischen Anforderungen steht der Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und die Einhaltung der hierfür erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und behördlichen Vorgaben an erster Stelle. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben sich Aufsichtsrat und Vorstand nach sorgfältiger Prüfung verschiedener Durchführungsvarianten dafür entschieden, dem Beispiel vieler anderer Organisationen zu folgen und in diesem Jahr eine rein virtuelle Mitgliederversammlung abzuhalten. Rechtliche Grundlage hierfür ist ein Gesetz vom 27. März 2020, das Vereinen und anderen Organisationen aufgrund der Corona-Pandemie die Durchführung einer solchen Mitgliederversammlung erlaubt. 

Auch wenn sich der Ablauf der virtuellen Mitgliederversammlung naturgemäß vom Ablauf einer Präsenzversammlung unterscheiden wird, wird die GEMA alles daransetzen, ihren Mitgliedern eine umfassende demokratische Teilhabe zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wird die GEMA verschiedene Informationsangebote und interaktive Teilnahmemöglichkeiten wie E-Voting im Vorfeld und Live-Stream, Live-Diskussion und Live-Voting während der Versammlung zur Verfügung stellen. 

Im Folgenden finden Sie Informationen zur Tagesordnung und zu Ihren Mitwirkungsmöglichkeiten sowie die wichtigsten Termine der Mitgliederversammlung.  
 

Einladungen, Tagesordnung und Transparenzbericht

Die Einladung zur Mitgliederversammlung wurde in diesem Jahr bereits sechs Wochen vor dem Versammlungstermin – d.h. ab dem 18. August 2020 – per Post versandt.

Die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung und den nach dem Verwertungsgesellschaftengesetz zu veröffentlichen den Transparenzbericht können Sie hier als Download abrufen:

Tagesordnung 2020

Geschäftsbericht 2019

Mitglieder, die bis zum 31. Dezember 2019 einen Antrag auf postalischen Versand gestellt haben, erhalten drei Wochen vor der Mitgliederversammlung zusätzlich eine Druckversion der Tagesordnung per Post.
 

Weiterführende Informationen zur Tagesordnung

Erklärvideos und Präsentationen zu den einzelnen Anträgen in der Tagesordnung finden Sie hier:

Tagesordnungspunkte (TOP):

TOP 15 (Mitgliederantrag „Erweiterung des Vereinszwecks“)

TOP 16 („Neuregelung der Mitgliedschaftsformen“)

TOP 17 („Klarstellungen im Regelwerk zur Leistungsbeziehung zwischen der GEMA und den Verlagen“)

TOP 18 („Onlinerechte – Aktualisierung des Berechtigungsvertrags aufgrund der EU-Richtlinie über das Urheberrecht und die verwandten Schutzrechte im digitalen Binnenmarkt“)

TOP 19 („Neuordnung der Anteilsregeln“)

TOP 20 („Gesonderter Kommissionsabzug für die Verteilung der Einnahmen aus gesetzlichen Vergütungsansprüchen“)

TOP 21 („Anmeldung von Werbe­spots mittels Soundfiles“)

TOP 22 (Mitgliederantrag „Programmeinreichung bei Bühnenmusik“)

TOP 23 (Mitgliederantrag „Die Festsetzung der Punkte durch die GEMA“)

TOP 24 („Regelmäßigkeit der Ausstrahlung im Rundfunkbereich“)

TOP 25 („Berücksichtigung von DJ-Acts mit Konzertcharakter in der Sparte U“)

TOP 26 (Mitgliederantrag „Abschaffung des Mindestinkassos für die Rundfunkverteilung (Radio) sowie Pooling von Stationen unterhalb der vormaligen Mindestinkassoschwelle“)

TOP 27 („Anpassung der Verteilung in der Sparte M für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie“)

TOP 28 („pro rata temporis als Regel bei der Direktverteilung auf Antrag in der Sparte M“)

TOP 29 („Zuordnung der VOD-Sparten bei der Zuschlagsverteilung in GOP und GOP VR“)

TOP 30 („Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens“)

TOP 31 (Vorschläge der Sitzungsgeldkommission zur Vergütung von Reisezeiten und zur Vergütung von Video- und Telefonkonferenzen)

TOP 32 (Anpassung von Ziffer 1 Absatz 1 der Geschäftsordnung für den Beschwerdeausschuss)


Die gemäß §§ 21, 22 VGG abzugebenden persönlichen Erklärungen von Aufsichtsrat und Vorstand liegen auf Anfrage zu Einsicht vor.
 

Mitwirkungsmöglichkeiten

Der Ablauf der virtuellen Mitgliederversammlung wird sich soweit wie möglich am Ablauf der Präsenzversammlung orientieren: Mit einer virtuellen Versammlung der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder am 29. September und den virtuellen Berufsgruppenversammlungen und der virtuellen Hauptversammlung der ordentlichen Mitglieder am 30. September und 1. Oktober.

Die folgenden Teilnahmemöglichkeiten stehen Ihnen für eine bequeme und sichere Mitwirkung von zuhause aus zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass für diese Teilnahmemöglichkeiten eine Online-Registrierung im Vorfeld der Mitgliederversammlung mit Ihrem Passwort aus der Einladung und Ihrer Mitgliedsnummer erforderlich ist. Falls Ihnen Ihre Mitgliedsnummer nicht bekannt sein sollte, bitten wir Sie, sich diesbezüglich gleich nach Erhalt der Einladung unter dem unten angegebenen Kontakt an uns zu wenden.

Persönliche digitale Teilnahme während der Mitgliederversammlung
Alle angeschlossenen, außerordentlichen und ordentlichen Mitglieder können an ihren Versammlungen per Live-Stream und Live-Diskussion teilnehmen. Die Wahlen und Abstimmungen in den Versammlungen der ordentlichen Mitglieder und Delegierten der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder werden per digitalem Live-Voting durchgeführt. Wenn Sie persönlich an der virtuellen Mitgliederversammlung teilnehmen wollen, konnten Sie sich hierfür vom 26. August 2020, 10.00 Uhr (deutscher Zeit) – 15. September 2020 dafür registrieren.

Ein Erklärvideo zur persönlichen Teilnahme an der virtuellen Mitgliederversammlung finden Sie hier:

How-To-Tutorial 

Einen Überblick in PDF-Form zur persönlichen Teilnahme an der virtuellen Mitgliederversammlung finden Sie hier:

How-To-Tutorial-PDF

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie an der Diskussion per Video- oder Schriftbeitrag teilnehmen können, finden Sie in PDF-Form hier:

Überblick-Diskussionsbeiträge-PDF

Vereinfachtes und verlängertes E-Voting im Vorfeld der Mitgliederversammlung
Ordentliche Mitglieder und Delegierte, die an der Mitgliederversammlung aus zeitlichen Gründen nicht teilnehmen können, konnten ihre Stimme im Vorfeld vom 9. September 2020 bis 22. September 2020, 18.00 Uhr per E-Voting abgeben.

Wenn Sie die Serverzertifikate der Wahlserver prüfen möchten:
Das Zertifikat der Server hat folgende Fingerprints und die Server diese Adressen
gema-evoting_polyas_com:
SHA1 Fingerprint=A8:3A:58:AB:B8:D0:E4:B1:BF:16:CA:E2:1E:74:BC:C3:81:88:4E:A7
SHA256 Fingerprint=9A:D3:9D:E0:89:D1:55:C0:53:74:C5:F7:A8:FB:6E:3A:5C:23:30:D6:3A:7A:9B:9F:56:73:DA:D6:C9:4C:50:91
gema-evoting-wahlurne_polyas_com:
SHA1 Fingerprint=59:50:04:AF:48:5C:DB:EB:59:25:FE:DD:90:CF:3B:45:B8:0D:70:E9
SHA256 Fingerprint=97:2F:06:70:18:91:3F:F6:A7:0D:2A:78:59:BE:5E:83:5E:35:88:EF:8D:4A:AD:41:EA:F8:2B:35:7C:0F:50:09

Stellvertretung
Darüber hinaus bestand für ordentliche Mitglieder die Möglichkeit, einen Stellvertreter für die digitale Teilnahme an der Mitgliederversammlung zu bevollmächtigen. Wenn Sie in der virtuellen Mitgliederversammlung von einem Stellvertreter vertreten werden möchten, konnten Sie diesen hierfür vom 26. August 2020, 10.00 Uhr (deutscher Zeit) – 15. September 2020 registrieren.

Bitte beachten Sie folgende wichtige Änderung: Eine Übertragung mehrerer Stimmen auf einen Stellvertreter ist mit dem Live-Voting technisch nicht vereinbar. Ein Stellvertreter kann daher in diesem Jahr ausnahmsweise nur ein Mitglied vertreten und für dieses das Stimmrecht etc. ausüben.  Für jedes Mitglied muss daher jeweils ein eigener Stellvertreter über das Online-Registrierungssystem angemeldet werden. Bitte beachten Sie zudem, dass aus dem gleichen Grund nur externe Stellvertreter (= Keine GEMA-Mitglieder) bevollmächtigt werden können.

Beispiel:

  • Ein ordentliches Urhebermitglied kann bei Bedarf ein Familienmitglied oder eine andere Vertrauensperson als Stellvertreter anmelden. Der Stellvertreter darf kein GEMA-Mitglied sein und kann nur dieses Urhebermitglied vertreten.
  • Ein ordentliches Verlagsmitglied, das an der Mitgliederversammlung teilnehmen möchte, muss hierfür einen Stellvertreter (im Verlag tätige oder sonstige Person) anmelden. Der Stellvertreter darf kein GEMA-Mitglied sein und kann nur dieses Verlagsmitglied vertreten.
     

Stimmrechtsausübung durch außerordentliche und angeschlossene Verlagsmitglieder
Für die Stimmrechtsausübung durch außerordentliche und angeschlossene Verlagsmitglieder gilt die gleiche Einschränkung wie für die Stellvertretung. Ein Verlagsvertreter kann in diesem Jahr ausnahmsweise nur ein Verlagsmitglied vertreten. Für jedes Verlagsmitglied musste daher jeweils ein eigener Verlagsvertreter (Inhaber, Geschäftsführer, Handlungsbevollmächtigter etc.) angemeldet werden. Sie konnten Ihren Verlagsvertreter in der Zeit vom 26. August 2020, 10.00 Uhr (deutscher Zeit) – 15. September 2020, 18.00 Uhr (deutscher Zeit) registrieren.

Ersatzdelegiertenwahl in der Versammlung der außerordentlichen und angeschlossenen Verlagsmitglieder
Da einige Verleger-Delegierte vorzeitig aus ihrem Amt ausgeschieden sind, findet im Anschluss an die gemeinsame Versammlung der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder am 29. September 2020 eine Ersatzdelegiertenwahl in der Berufsgruppe Verleger per Live-Stream und Live-Voting statt. Kandidaturen für diese Wahl können bis zum 24. September 2020 bei der GEMA eingereicht werden. Kandidaturen in der Versammlung sind aus technischen Gründen dagegen nicht möglich. 

Bitte verwenden Sie für Ihre Kandidatur das folgende Formular:

Kandidatur Ersatzdelegierter

Weitere Informationen zum Ablauf der virtuellen Mitgliederversammlung, zu Ihren Mitwirkungsmöglichkeiten und zu den (technischen) Teilnahmevoraussetzungen finden Sie in Ihrer Einladung zur Mitgliederversammlung und im Überblick in PDF-Form.

Einladungen zur Mitgliederversammlung:

Einladung angeschlossene und außerordentliche Mitglieder

Einladung ordentliche Mitglieder

Einladung Stimmrechtsausübung durch angeschlossene und außerordentliche Verlagsmitglieder

Einladung Verlage ohne Stimmrecht

How-To-Tutorial-PDF 


Wahl des Wahlausschusses

In den Berufsgruppenversammlungen am 30. September werden die Mitglieder des Wahlausschusses neu gewählt. Ein Kurzporträt der Kandidaten für die Wahl des Wahlausschusses finden Sie hier:

Zu den Kurzportraits

 

Kontakt bei Fragen

Bei organisatorischen und technischen Fragen rund um die Mitgliederversammlung können Sie gerne per E-Mail mit uns unter der zentralen Adresse mitgliederversammlung@gema.de Kontakt aufnehmen.

Telefonisch können Sie uns montags bis donnerstags von 09:00-17:00 Uhr und freitags von 09:00-16:00 Uhr unter der 030 21245-600 erreichen.

TERMIN MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2021

Die Mitgliederversammlung 2021 findet vom 08. bis 10. Juni 2021 statt.

Rückblick 2019

So funktioniert die GEMA Mitgliederversammlung