Mitgliederversammlung

Die nächste Mitgliederversammlung findet vom 22. bis 24. Mai 2017 im The Westin Grand, Arabellastraße 6, 81925 München, statt.

Das alljährliche Mitgliederfest, in dessen Rahmen der Fred-Jay-Preis verliehen wird, findet am 22. Mai 2017 statt.

Hotelinformationen

Anträge, Wahl des Wahlausschusses, Einladungen & Tagesordnung

Mitglieder können Anträge an die Mitgliederversammlung stellen. Hierfür sind jeweils mindestens zehn Unterschriften von ordentlichen Mitgliedern und/oder Delegierten erforderlich. Die Anträge müssen bis zum 27.03.2017 bei der GEMA eingereicht werden.

Post: GEMA, Abteilung Mitglieder- und Partner-Administration, Postfach 80 07 67, 81607 München
E-Mail: mitgliederversammlung@gema.de

Später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen in virtuos 04/2016.

Erstmalig wird in der Mitgliederversammlung 2017 von den Berufsgruppenversammlungen ein „ständiger Wahlausschuss“ gewählt, der in den folgenden drei Jahren für die Entgegennahme, Prüfung und Zusammenstellung der Wahlvorschläge sowie die Leitung der Wahlen in der Mitgliederversammlung zuständig ist. Die ordentlichen Mitglieder und die Delegierten der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder können ihre Wahlvorschläge für die Wahl des Wahlausschusses ihrer Berufsgruppe bis zum 27.03.2017 bei der GEMA einreichen.

Post: GEMA, Abteilung Mitglieder- und Partner-Administration, Postfach 80 07 67, 81607 München.
E-Mail: mitgliederversammlung@gema.de

Später eingehende Wahlvorschläge können nicht berücksichtigt werden. Auch ist es nicht möglich, Wahlvorschläge direkt in der Mitgliederversammlung einzureichen.

Für die Wahl des Wahlausschusses gelten folgende Bestimmungen:
 

  • Der Wahlausschuss besteht in jeder Berufsgruppe aus einem Wahlleiter und einem stellvertretenden Wahlleiter. Es werden pro Berufsgruppe also zwei Mitglieder in den Wahlausschuss gewählt. 
  • Die Mitglieder des Wahlausschusses müssen ordentliche Mitglieder sein. Um ihre Neutralität sicherzustellen, dürfen sie nicht dem Aufsichtsrat (einschließlich der aus seiner Mitte gebildeten Ausschüsse und Kommissionen) oder einem anderen von der Mitgliederversammlung zu wählenden Gremium (Beschwerdeausschuss, Sitzungsgeldkommission, Werkausschuss, Wertungsausschüsse für die Wertungsverfahren der Komponisten und der Textdichter in der Sparte E sowie für das Wertungsverfahren in der Unterhaltungs- und Tanzmusik, Schätzungskommission der Bearbeiter) angehören und bei den Wahlen dieser Gremien während ihrer Amtszeit auch nicht kandidieren. Mitglieder von Gremien, die vom Aufsichtsrat ernannt, aber nicht aus seiner Mitte besetzt werden (Aufnahmeausschuss, Wertungsausschuss für das Wertungsverfahren der Verleger in der Sparte E, Kuratorien der GEMA-Sozialkasse sowie der Versorgungsstiftung der deutschen Komponisten), sind dagegen wählbar.
  • Die Amtsdauer der Mitglieder des Wahlausschusse beträgt jeweils 3 Jahre.
  • Die Mitglieder des Wahlausschusses sind ehrenamtlich tätig. Sie erhalten gemäß § 5a Satzung Ersatz ihrer Reisekosten und Barauslagen sowie pauschale Sitzungsgelder in angemessener Höhe.

Weitere Informationen in virtuos 04/2016.

Der postalische Versand der Einladung zur Mitgliederversammlung soll in diesem Jahr aufgrund der Osterfeiertage bereits am 10.04.2017 erfolgen. Mit der Einladung erhalten die Mitglieder Informationsmaterialien zu den neuen Mitwirkungsmöglichkeiten (Stellvertretung, E-Voting und Live-Stream).

Die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung 2017 wird ebenso wie der nach dem Verwertungsgesellschaftengesetz zu veröffentlichende Transparenzbericht ab dem 13.04.2017 auf der Internetseite der GEMA zum Download angeboten. Mitglieder, die bis zum 31.12.2016 einen Antrag auf postalischen Versand der Tagesordnung gestellt haben, erhalten eine Druckversion der Tagesordnung per Post. Der postalische Versand erfolgt am 28.04.2017.

  

   

Neue Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Mitgliederversammlung

Alternativ zur persönlichen Teilnahme oder zur Beauftragung eines Stellvertreters („Präsenz-Voting“) können ordentliche Mitglieder und Delegierte der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder ihr Stimmrecht im Vorfeld der Mitgliederversammlung mittels eines internetbasierten Wahl- und Abstimmungssystems ausüben („E-Voting“). Zudem besteht erstmalig die Möglichkeit, die Versammlung der eigenen Berufsgruppe sowie die Hauptversammlung per Live-Stream zu verfolgen. Für die Stimmrechtsausübung per E-Voting und die Teilnahme am Live-Stream gilt die Geschäftsordnung für E-Voting und Live-Stream.

Rückblick: Mitgliederversammlung 2016 in Berlin

Bei der letzten GEMA-Mitgliederversammlung, die vom 25. bis 27. April 2016 in Berlin stattfand, wurden zentrale Themen und Ziele der Verwertungsgesellschaft von den anwesenden Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern diskutiert und beschlossen. Ein zentrales Thema war die redaktionelle Neufassung des Verteilungsplans der GEMA. Mit diesem Vorhaben griffen Aufsichtsrat und Vorstand den Auftrag der Mitgliederversammlung 2015 auf, den Verteilungsplan erstmals seit 1950 einer grundlegenden sprachlichen und strukturellen Überarbeitung zu unterziehen.

Abstimmungsergebnisse
Tagesordnung
Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung 2016

FRED JAY PREIS 2016

Auf dem Mitgliederfest der GEMA in Berlin wurde am 25. April der FRED JAY PREIS verliehen. Die bedeutendste deutsche Textdichterehrung ging an Die Fantastischen Vier. Die Ehrung würdigt das Schaffen der vier Musikautoren, die mit ihren deutschen Liedtexten einen außerordentlichen Beitrag zur Verankerung der deutschen Sprache im öffentlichen Bewusstsein leisten.

Radiokulturpreis 2016

Zum zweiten Mal hat die GEMA mit dem Radiokulturpreis zwei Hörfunkwellen ausgezeichnet, die sich der Förderung der Musikkultur verschrieben haben und einen wesentlichen Grundpfeiler der lebendigen Musikkultur in Deutschland darstellen. Im Rahmen des GEMA-Mitgliederfestes in Berlin wurde am 25. April die Auszeichnung an WDR 3 (Ernste Musik) und radioeins (Rock- und Popmusik) verliehen.