#GEMAlovesMusic

Klassik bis Metal, Vinyl bis Streaming, Newcomer und Superstars: Als GEMA decken wir die ganze Bandbreite der Musikkultur ab. Mit dieser Vielfalt im Gepäck beleuchten wir regelmäßig aktuelle Themen oder Trends, sprechen mit inspierenden Personen oder erzählen interessante Geschichten aus der Branche. Viel Spaß beim Stöbern in unserem Magazin!

Alle Magazin-Artikel

  • Grafik zum Valentinstag mit einem roten Herz auf rosa Grund

    Lust und Frust: die beliebtesten Hits zum Valentinstag

    Am Valentinstag hängt für die einen der Himmel voller Geigen, andere würden lieber eine zertrümmern. Glaubt man unserer Liste der beliebtesten Songs im Radio zum Valentinstag 2022, sind es wohl eher die von der Liebe Enttäuschten, die den 14. Februar musikalisch bestimmen. Wie auch immer: Unser (Anti-)Lovesong-Ranking bietet für jede Lebenslage das Richtige.

  • Grafik zum Karneval mit Konfetti und Masken im Hintergrund

    Helau und Alaaf! Die Top-10-Karnevalshits

    Karneval, Fasching oder Fastnacht: Am korrekten Begriff für die „fünfte Jahreszeit“ scheiden sich die Geister. Worin sich Deutschlands Närrinnen und Narren aber einig sind: Ohne die passende Musik gibt es keine gelungene Karnevalsfeier. Wir haben ausgewertet, welche Hits die Deutschen in der Vergangenheit so richtig in Faschingsstimmung gebracht haben.

  • Niklas Nienaß im Europaparlament (c. European Union)

    Interview mit Europaabgeordnetem Niklas Nienaß

    Das Europäische Parlament hat am 17. Januar einen Bericht zum Thema Musikstreaming verabschiedet. Der Europaabgeordnete Niklas Nienaß war maßgeblich an den Verhandlungen beteiligt. Im Interview mit der GEMA beantwortet er Fragen rund um den Bericht.

  • Nichts ist vorbei: Die Wurzeln deutschsprachiger Musik, Teil 7

    Die deutsche Sprache durchlief in den 1980ern einen ähnlichen Befreiungs- und Selbstfindungsprozess wie einst im Mittelalter. Mussten sich die Minne- und Meistersänger damals noch vom strikten lateinischen Diktat lösen, ebnete die Neue Deutsche Welle unserer Muttersprache den Weg heraus aus dem kleinbürgerlichen Spießertum. Deutsch zu singen war angesagt und Bands aus verschiedensten Genres verbuchten beachtliche Erfolge.

  • Von klassisch bis krass: die Weihnachts-Streaming-Hits 2022

    Weihnachtliche Melodien verleihen der festlichen Jahreszeit einen besonderen Zauber, ähnlich dem alljährlichen Plätzchenbacken und der obligatorischen Balkon-Lichterkette – so auch im letzten Jahr. Unsere Auswertung der meistgestreamten Weihnachtshits 2022 zeigt, dass die Deutschen weiterhin traditionell unterwegs waren. Rolf Zuckowskis „In der Weihnachtsbäckerei“ führt erneut das Ranking an, aber auch andere Töne finden sich in den Top Ten des Vorjahres. Hier ist die Liste mit einigen Infos.

  • Die Wurzeln deutschsprachiger Musik, Teil 6: Identitätsfindung

    Jenseits des sich rasant entwickelnden Pop- und Rockuniversums breitete sich ab Mitte der 1970er in Untergrundclubs und über avantgardistische Bühnen eine unangepasste Ausdrucksform deutschsprachiger Musik aus. Basierend auf den rauen Klängen der revolutionären Punkbewegung, wurde mit traditionellem Rock gebrochen und stattdessen mit Krautrock (siehe Teil 5), elektronischen Elementen und eingängigen Discosounds experimentiert.

  • Conny Bauer: Free Jazz in der DDR

    Der Jazzposaunist Conny Bauer gilt als Vorreiter der improvisierten Musik in der DDR. Mit Bands wie „Zentralquartett“ oder „FEZ“ sowie seinen Solo-Programmen setzte er Maßstäbe im Free Jazz. Zum Jahrestag des Mauerfalls haben wir mit ihm über den Musikeralltag in der DDR gesprochen.

  • Herzlich Willkommen bei der GEMA, Karline!

    Einmal Trommelwirbel bitte: Im März durfte die GEMA ihr 90.000stes Mitglied begrüßen! Karline ist erst 13 Jahre alt, lebt in Berlin, war für ihr Alter schon auf ziemlich vielen Konzerten und komponiert ihre eigene Musik im Mini-Kinderzimmer-Tonstudio. Im Interview hat uns Karline erzählt, wann und wie die Leidenschaft zur Musik bei ihr erwacht ist, welche Instrumente sie am liebsten spielt und an welchem Song sie gerade arbeitet.

  • Die Wurzeln deutschsprachiger Musik, Teil 5: Wogende Gitarrensphären

    In den 1960er-Jahren war Musik in der Bundesrepublik zu einem mannigfaltigen Kulturgut herangereift. Der Plattenmarkt boomte. Neue Sendeformate eroberten die Radiostationen, während bald auch – anfangs noch zögerlich – eigene Fernsehshows um die Gunst der Zuschauenden buhlten. Die noch in den Kinderschuhen steckende Elektronische Musik befruchtete in Windeseile unterschiedlichste Genres.

  • Dr. Harald Heker und Dr. Tobias Holzmüller im Gespräch

    „Jede Entwicklungsstufe erfordert neue Fähigkeiten von uns“

    Wechsel an der GEMA Spitze: Nach 17 Jahren übergibt Dr. Harald Heker sein Amt an Dr. Tobias Holzmüller, seit 2013 Justiziar der GEMA. Ursula Goebel hat mit dem alten und dem neuen CEO über vergangene und zukünftige Herausforderungen gesprochen.

Showing 1 to 10 of 79
Responsive Image
JETZT KOMMT MUSIK INS POSTFACH

Newsletter

Mit dem GEMA Newsletter bekommen Sie einmal pro Monat exklusive Interviews, interessante Hintergründe, wichtige Hinweise zu Fördermöglichkeiten oder aktuellen Events und mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach.