Alle Informationen zur Ausschüttung zum 1. April 2022 finden Sie hier.

Reklamationen im Verteilungsbereich Radio, TV und Film

Diese Sparten gehören dazu:

  • Hörfunk (R, R VR)
  • Fernsehen (FS, FS VR)
  • Tonfilm im Fernsehen (T FS, T FS VR)
  • Tonfilm (T)
  • Tonfilm Direktverrechnung (TD, TD VR)

Das ist wichtig für Sie

Sie haben Ihre Werke rechtzeitig angemeldet, sie wurden genutzt und trotzdem haben Sie keine oder zu wenig Tantiemen erhalten?

Reklamieren Sie ganz einfach über unser Onlineportal im Service Reklamation. Hier fragen wir Sie Schritt für Schritt nach allen wichtigen Informationen.


Sie vermissen Tantiemen für TV-Werbung oder öffentlich-rechtliche Produktionen?


Damit Sie zuverlässig die richtigen Tantiemen von uns bekommen, brauchen wir unbedingt Ihre Soundfiles. Haben Sie daran schon gedacht? Wenn nicht, können Sie das über den Soundfile-Upload in unserem Onlineportal ganz einfach nachholen.

Sie benötigen Infos zum Thema Monitoring-Verfahren der öffentlich-rechtlichen Sender?
Alle wichtigen Informationen finden sie hier: FAQ Monitoring ARD/ZDF

Sie benötigen Unterstützung, um Ihr Soundfile hochzuladen?
Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu haben wir in unserem Hilfecenter für Sie zusammengefasst.


Sie möchten einen Antrag auf Verrechnung im Senderecht stellen?

Ihre Werke wurden in großem Umfang oder ausschließlich auf Radio- oder TV-Sendern gesendet, die unter Programmverrechnungsgrenze liegen? Dann schreiben Sie uns dazu an vts@gema.de. Was genau Sie dafür tun müssen und alle weiteren wichtigen Informationen über die sogenannte Programmverrechnungsgrenze können Sie auch in unserem Verteilungsplan unter Antrag auf Verrechnung nachlesen.

Diese Infos benötigen wir von Ihnen

Im Onlineportal fragen wir schrittweise nach den Details, die wir brauchen, um uns um Ihre Reklamation zu kümmern. Vorab können Sie hier schon einen Blick darauf werfen.

Diese Informationen benötigen wir:

  • Titel des Werks und/oder Werknummer

  • Name eines Komponisten
  • Name des Senders
  • Datum (und Uhrzeit) der Ausstrahlung
  • Titel der Sendung
  • Bei Sendern des öffentl.-rechtl. Rundfunks: Information, wo Sie Ihre Soundfiles hochgeladen haben

Bei Jingles/Werbung zusätzlich:

  • Titel des Werbespots
  • Bezeichnung des beworbenen Produktes
  • Sendezeitraum
  • Sie haben Schaltpläne? Das hilft uns sehr!

Frist für Reklamationen:
18 Monate nach Ausschüttungstermin

Diese Informationen benötigen wir:

  • Titel des Werks und/oder Werknummer
  • Name eines Komponisten
  • Titel der Sendung/des Films
  • Name des Senders
  • Datum (und Uhrzeit) der Ausstrahlung
  • AVW-Nummer (sofern bekannt), AVW = audiovisuelles Werk
  • Bei Sendern des öffentl.-rechtl. Rundfunks (FS) und bei TV-Werbung (alle Sender): Information, wo Sie Ihre Soundfiles hochgeladen haben

Bei Werbung zusätzlich:

  • Titel des Werbespots
  • Bezeichnung des beworbenen Produktes
  • Sendezeitraum
  • Sie haben Schaltpläne? Das hilft uns sehr!

Frist für Reklamationen:
18 Monate nach Ausschüttungstermin

Diese Informationen benötigen wir:

  • Titel des Werks und/oder Werknummer
  • Name eines Komponisten
  • Titel der Sendung/des Films
  • Name des Senders
  • Datum (und Uhrzeit) der Ausstrahlung
  • AVW-Nummer (sofern bekannt), AVW = audiovisuelles Werk
  • Bei Sendern des öffentl.-rechtl. Rundfunks (FS) und bei TV-Werbung (alle Sender): Information, wo Sie Ihre Soundfiles hochgeladen haben

Bei Werbung zusätzlich:

  • Titel des Werbespots
  • Bezeichnung des beworbenen Produktes
  • Sendezeitraum
  • Sie haben Schaltpläne? Das hilft uns sehr!

Frist für Reklamationen:
18 Monate nach Ausschüttungstermin

Diese Informationen benötigen wir:

  • Titel des Werks und/oder Werknummer
  • Name eines Komponisten
  • Titel des Films
  • Aufführungszeitraum
  • Anzahl der Aufführungen
  • AVW-Nummer (sofern bekannt)

Bei Reklamation in der Sparte TD zusätzlich:

  • Ort der Aufführung
  • Name des Produzenten

Frist für Reklamationen:
18 Monate nach Ausschüttungstermin

Diese Informationen benötigen wir:

  • Werknummer und Werkfassung
  • Titel des Werks
  • Name des Urhebers/der Urheber oder des Verlags/der Verlage, dessen/deren Anteile fehlen bzw. nicht korrekt hinterlegt sind

Frist für Reklamationen:
18 Monate nach (Haupt-)Ausschüttungstermin

Diese Informationen benötigen wir:

  • Werknummer
  • Titel des Werks
  • Name eines Komponisten
  • Jahr, in dem die Ausschüttung fehlerhaft war
  • Aktuelle Sparte/Bewertung des Werkes und die richtige Sparte/Bewertung
  • Spieldauer des Werks

Frist für Reklamationen:
Je nach Sparte: 9 bzw. 18 Monate nach Ausschüttungstermin

Tipp:
Die Punktebewertung Ihres Werkes ist nicht korrekt? Wir können Ihr Werk genau prüfen und einstufen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier: www.gema.de/werkeinstufung.

 

 

Kompakt verpackt

Hier können Sie die wichtigsten Infos zu Reklamationen im Verteilungsbereich Radio, TV, Film als PDF herunterladen:

Download Infoblatt

Die neue Hilfe ist da!

Kennen Sie schon das neue Hilfecenter? Hier finden Sie die Antwort auf Ihre Frage – und die richtigen Ansprechpartner.