Musik in Seniorenheimen weiterleiten – Infos zur GEMA und anderen Rechteinhabern

Mehr Lebensqualität empfangen

Musik und das Fernsehen sind für Ihre Bewohnerinnen und Bewohner eine wichtige Unterhaltungsquelle und zugleich eine Möglichkeit, an der Welt und am Leben teilzuhaben. Wenn Sie Fernsehsignale in die Bewohnerzimmer Ihres Seniorenheims oder einer ähnlichen Einrichtung weiterleiten, wird dafür eine Lizenzgebühr fällig. Dafür haben Sie mit uns, der GEMA, einen Lizenzvertrag vereinbart. Der Vertrag umfasste bisher neben den Rechten der GEMA auch die Rechte folgender Verwertungsgesellschaften:

  • VG Wort (Wortautoren)
  • GVL (Leistungsschutzberechtigte)
  • Corint Media (private Fernsehanstalten)


Nun kommen auch die Rechte der ZWF (Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehsendungen) hinzu – die wir im Namen der ZWF seit dem 1.1.2015 geltend machen.

Tarif WR-S 3

Neu in Ihrem Lizenzvertrag: die Rechte der ZWF

Wir haben von der ZWF (Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehsendungen) den Auftrag erhalten, ihre Rechte wahrzunehmen – und das rückwirkend bis zum 01.01.2015. Vermutlich haben Sie dazu auch eine Rechnung erhalten mit der Bitte um Begleichung. Vorab: Wir verstehen, wenn Sie überrascht sind und sich über diese späte Rechnung wundern. Auch wir hätten es bevorzugt, Ihnen die Rechnung schon früher zuzustellen. Die späte Aufforderung bitten wir zu entschuldigen. 

Nichtsdestoweniger haben die durch die ZWF vertretenen Urheber und Produzenten Anspruch auf Vergütung – wenn ihre Werke genutzt werden. Auch sie mussten lange darauf warten. 

Die tarifliche Vergütung beläuft sich für die Jahre 2017 bis einschl. 2018 auf 3,27 € je Zimmer mit Anschlussmöglichkeit, für das Jahr 2019 auf 3,39 € und für das Jahr 2020 auf 3,47 €.

Die Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehsendungen (ZWF)

Die Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehsendungen (ZWF) ist ein Zusammenschluss der Verwertungsgesellschaften AGICOA Urheberrechtsschutz GmbH, GWFF, VFF, VGF, VG Bild-Kunst und GÜFA. Der Zweck der ZWF besteht u. a. darin, Kabelweitersenderechte und hierauf basierende Ansprüche gegenüber Einrichtungen geltend zu machen, die Fernsehprogramme weitersenden. Die in der ZWF zusammengeschlossenen Verwertungsgesellschaften vertreten in- und ausländische Filmurheber und Filmproduzenten sowie Urheber von „stehendem Bild“, das in den Fernsehprogrammen enthalten ist.

FAQ – Häufige Fragen und Antworten zur Weiterleitung in Seniorenheimen

Gesetzliche Grundlage für die Vergütungspflicht ist § 20 Urheberrechtsgesetz in Verbindung mit § 15 Abs. 2 und 3.

Nein, es ist unerheblich, ob das Eingangssignal über Kabel, Satellit oder Antenne empfangen wird.

Die tarifliche Vergütung beläuft sich für die Jahre 2017 bis einschl. 2018 auf 3,27 EUR je Zimmer mit Anschlussmöglichkeit. Für das Jahr 2019 beträgt die tarifliche Vergütung 3,39 EUR und 3,47 EUR für das Jahr 2020.

Wenn Sie in der Senioreneinrichtung Fernsehsignale in die Bewohnerzimmer weiterleiten, muss der bestehende Lizenzvertrag um die Rechte der ZWF erweitert werden, da diese zwangsläufig auch mit genutzt werden. Eine Weiterleitung von Fernsehsignalen ohne Rechte der ZWF ist faktisch unmöglich.

Für die Weiterleitung von Fernsehsignalen in die Bewohnerzimmer Ihrer Einrichtung haben Sie mit uns einen Lizenzvertrag vereinbart. Der Vertrag umfasst neben den Rechten der GEMA für die Musikautoren auch die Rechte der VG Wort (Wortautoren), der GVL (Leistungsschutzberechtigte) und der Corint Media (private Fernsehanstalten). Wir vertreten diese Rechte zentral, so dass Sie nur einen Ansprechpartner für den Bereich Weiterleitung von Fernsehsignalen haben.

In Ihrem Lizenzvertrag sind die der ZWF zustehenden Rechte bislang noch nicht enthalten.

Die ZWF hat uns beauftragt, die Nutzung ihrer Rechte über Ihren bestehenden Lizenzvertrag analog der o. g. Rechte abzuwickeln. Die Vergütungen werden auf Basis der von der ZWF veröffentlichten Tarife rückwirkend ab dem 01.01.2015 berechnet.

Ihren Lizenzvertrag haben wir zwischenzeitlich um die Rechte der ZWF ergänzt. Für den Zeitraum bis zu Ihrer Vertragsergänzung ist diese Vergütungsrechnung.

Die schnelle Hilfe!

In unserem Hilfecenter erhalten Sie schnell, einfach und jederzeit die Antwort auf Ihre Frage – ganz ohne Wartezeit.