Asset-Herausgeber

Alle Infos zu den Ausschüttungen zum 1. Januar und 1. Februar 2023 finden Sie hier.

Breadcrumb

Ausschüttungstermine, Fristen

Die GEMA schüttet Ihre Einnahmen zu fest definierten, über das Jahr verteilten Terminen aus, abhängig von der jeweiligen Sparte. Wir können nur dann an Sie Auszahlungen vornehmen, wenn Sie Ihr Werk bei uns rechtzeitig angemeldet haben. Die Termine zu Werkanmeldungen und Werkänderungen finden Sie in unserer Übersicht. Sie sind Neumitglied? Dann erhalten Sie Ihre erste Ausschüttung im Folgejahr.

Live und Wiedergabe

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Live und Wiedergabe schütten wir jeweils die Einnahmen des Vorjahres aus. Diese teilen sich pro Sparte wie folgt auf:

Zum  01.06.: Hauptausschüttung in den Sparten U, UD, M, E, ED, EM, BM, KI, DK und DK VR
Zum 01.11.: Nachverrechnungen ​​​​​​in  den Sparten BM, E, ED, EM, M, U, UD (u.a. aufgrund von Reklamationen gemäß § 59 Abs. 1 und 2 des Verteilungsplans)

​​​​Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
Für neue Werke und Werkänderungen, die zwischen 01.01. und 30.06. angemeldet werden, gilt die Frist bis zum 31.07.

​​Einreichungsfristen von Nutzungsmeldungen für Live-Veranstaltungen: 
Sie haben Live-Aufführungen im In- und Ausland durchgeführt? Dann denken Sie bitte daran, bis zum 31.03. des Folgejahres Ihre Nutzungsmeldungen in unserem Onlineportal unter Meine Setlists einzureichen.

Reklamationsfristen:
Bei der Hauptausschüttung können Sie bis zu neun Monate reklamieren (bis 01.03. des Folgejahres). Bei den weiteren Ausschüttungen der Sparte haben Sie bis zu drei Monate Zeit. Ausnahmen bilden die Sparten KI und DK/DK VR. Hier sind Reklamationen nicht möglich. Mehr unter Reklamation.

Responsive Image
Responsive Image

Radio, TV und Film

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Radio, TV und Film schütten wir zum 01. Juli jeweils die Einnahmen des Vorjahres aus.

Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
​​Spätestens bis zum 31.01. des Folgejahres müssen Werkanmeldungen oder Werkänderungen bei uns eingehen, sonst können wir diese bei der Ausschüttung nicht berücksichtigen.

Reklamationsfristen:
Sie haben 18 Monate nach der Hauptausschüttung Zeit zu reklamieren. Wie das geht und was Sie dafür wissen müssen, erfahren Sie unter Reklamation.

Tonträger und Bildtonträger

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Tonträger und Bildtonträger schütten wir jeweils die Einnahmen des Vorjahres aus. Die Hauptausschüttungen für Phono VR und BT VR sind jährlich zum 01.01. und zum 01.07. Für Phono VR finden außerdem Überhangsausschüttungen statt, zum 01.04. und zum 01.10.

Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
Für neue Werke und Werkänderungen, die zwischen 01.01. und 30.06. angemeldet werden, gilt die Frist bis zum 31.07. Für Vervielfältigungen zwischen 01.07. und 31.12. gilt der 31.01. als letztmöglicher Anmeldetag, um bei der nächsten Ausschüttung berücksichtigt zu werden.

Reklamationsfristen:
Nach dem jeweiligen Ausschüttungstermin haben Sie drei Monate Zeit für die Reklamation. Wie das geht und was Sie dafür wissen müssen, erfahren Sie unter Reklamation.

Responsive Image
Responsive Image

Online

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Online (Gemischte Online Plattformen, Music on Demand, Video on Demand) schütten wir zweimal im Jahr aus, zum 01.04. und zum 01.10. Zudem erfolgt eine Zuschlagsverteilung in den Sparten der Gemischten Online Plattformen in der Regel zum 01.12. eines Jahres sowie eine Zuschlagsverteilung von Einnahmen aus der Vergabe des Herstellungsrechts für nicht-kommerziellen User-generated content zum 01.02. eines Jahres. In den Sparten WEB und WEB VR erfolgt die Auszahlung einmal im Jahr zum 01.04.

​Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
​​​​​Die Frist ist auf ein Monat nach Ende des Nutzungsmonats festgelegt.
​​​​​​​
​​​​​​​Reklamationsfristen:
​​​​​​​Nach dem jeweiligen Ausschüttungstermin haben Sie drei Monate Zeit für die Reklamation. Wie das geht und was Sie dafür wissen müssen, erfahren Sie unter Reklamation.

Responsive Image

Online

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Online (Music on Demand, Video on Demand, Gemischte Online Plattformen) schütten wir zweimal im Jahr aus, zum 01.04. und zum 01.10. Zudem erfolgt eine Zuschlagsverteilung in den Sparten der Gemischten Online Plattformen in der Regel zum 01.12. eines Jahres. In den Sparten WEB und WEB VR erfolgt die Auszahlung einmal im Jahr zum 01.04.

​Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
​​​​​1 Monat nach Ende des Nutzungsmonats
​​​​​​​

Reklamationsfristen:
​​​​​​​Nach dem jeweiligen Ausschüttungstermin haben Sie drei Monate Zeit für die Reklamation. Wie das geht und was Sie dafür wissen müssen, erfahren Sie unter Reklamation.

Ausland

Ausschüttungstermine pro Jahr:
In den Verteilungssparten Ausland schütten wir vierteljährlich aus, zum 01.01., 01.04., 01.07., 01.10. Je nach Land unterscheiden sich die Ausschüttungsturnusse, welche Sie der Länderliste entnehmen können.

Anmeldefristen für neue Werke und Werkänderungen:
Melden Sie Ihre Werke spätestens mit Veröffentlichung an, am besten direkt über unser Onlineportal unter Werkanmeldung.

Reklamationsfristen:
Bis 18 Monate nach dem jeweiligen Ausschüttungstermin können Sie reklamieren. Wie das geht und was Sie dafür wissen müssen, erfahren Sie unter Reklamation.

Responsive Image

Die schnelle Hilfe!

In unserem Hilfecenter erhalten Sie schnell, einfach und jederzeit die Antwort auf Ihre Frage – ganz ohne Wartezeit.

Schematische Darstellung des Hilfecenters