Asset-Herausgeber

Breadcrumb

#GEMAlovesMusic

Klassik bis Metal, Vinyl bis Streaming, Newcomer und Superstars: Als GEMA decken wir die ganze Bandbreite der Musikkultur ab. Mit dieser Vielfalt im Gepäck beleuchten wir regelmäßig aktuelle Themen oder Trends, sprechen mit inspierenden Personen oder erzählen interessante Geschichten aus der Branche. Viel Spaß beim Stöbern in unserem Magazin!

Alle Magazin-Artikel

  • Peter Maffay: „Du musst bereit sein, Tiefen zu überwinden“

    Seine musikalische Reise vergleicht Peter Maffay mit einer Expedition à la Christopher Kolumbus: „Du musst davon überzeugt sein, das andere Ufer zu erreichen, musst lernen mit den Wellen richtig umzugehen, brauchst die Bereitschaft, Tiefen zu überwinden – und das nötige Quäntchen Glück.“
     

  • Sieben auf einen Streich: Vorhang auf für die Jury des 14. Deutschen Musikautor*innenpreises

    „Ohne Autor*innen läuft nichts! Deswegen ist es wichtig, dass sie gewürdigt werden – das finde ich elementar“, sagt Filmkomponist Johannes Kobilke. Mit sechs weiteren Kolleg*innen bildet er die Jury des Deutschen Musikautor*innenpreises 2023. Wir stellen die Jury vor.

  • „Musik mit Geschichte und Emotion ist Kunst.“

    Vom 06.12. bis 08.12.2022 trafen sich 22 ausschließlich weiblich gelesene Künstlerinnen zu einer echten Premiere. In den Riverside Studios Berlin fand das erste „Female Songwriting Camp“ der GEMA statt. Ausschließlich musikschaffende Frauen erhielten hier die wertvolle Gelegenheit, sich miteinander zu vernetzen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu inspirieren.

  • Lady Bitch Ray: Ein Leben zwischen Wissenschaft und Musik

    Auf der Bühne kennt man Linguistin Dr. Reyhan Şahin als Rapperin Lady Bitch Ray. Für ihre ganz besondere Form von Rap hat sich die Künstlerin entschieden, weil sie sich und ihre Gefühle damit am besten ausdrücken kann. In Episode 3 spricht Moderator Cherno Jobatey mit Lady Bitch Ray über Hip Hop Feminismus, Wut als Motor und ihr Leben zwischen Wissenschaft und Musik.

  • Dota Kehr: Ein Publikum ist nicht selbstverständlich

    Liedermacherin Dota Kehr kann im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied davon singen, denn sie weiß was es heißt, wenn man seine Musik erstmal auf der Straße vor Passanten spielt. In Folge 2 des GEMA Podcast „Hitsingle“ sprechen Moderator Jobatey und Dota Kehr über Durchhaltevermögen im Musikbusiness und wie man herausfindet ob ein Lied gut funktioniert und am Ende Konzerthallen füllt.

  • Streaming of a White Christmas!

    Mit seiner Hymne für alle Plätzchenteigkneter behauptet Rolf Zuckowski den ersten Platz der zehn meistgestreamten Weihnachtshits 2021*. Und damit nicht genug: Der Künstler ist noch mit vier weiteren Titeln in den Top Ten vertreten. Hier die gesamte Liste mit ein paar Hintergrund-Infos¹:

  • „Irgendwie ist der Kitt verloren gegangen.“ Claudia Koreck über ihren Weihnachtssong „Ruck ma olle wieder näher zam“

    Schon lange wollte Claudia Koreck ein Weihnachtsalbum aufnehmen. 2018 setzte sie ihren Wunsch in die Tat um und veröffentlichte ihre „Weihnachtsplatte“. Bis auf die Coverversion des Hawaiianischen  „Mele Kalikimaka“ stammen Musik und Text aus ihrer Feder – auf Deutsch, auf Englisch und auch auf Bayerisch. Mit dabei ist auch „Ruck ma olle wieder näher zam“. Obwohl das Lied bereits vor Corona entstanden war, ist es aktueller denn je.

  • Hey, das klingt irgendwie anders…

    Der „Sound“ ist neben der Melodie das bestimmende Element von Musik. Viele Musikschaffende suchen nach dem Besonderen, das ihren Werken einzigartige Klänge verleiht. Wir haben einige kreative Köpfe aus der Musikerszene gebeten, uns ihr ausgefallenstes Instrument vorzustellen.

  • „Wir werden die Situation nur gemeinsam lösen.“

    Am 19. September wurde die Studie „Gender in Music“ veröffentlicht, die sich mit dem Geschlechterverhältnis im Musikbusiness beschäftigt. Wir haben mit Anna Groß von der MaLisa Stiftung und Matthias Dengg von der GEMA über das Thema „Gender-Fairness“ gesprochen.

  • Tandaradei – Ein historischer Streifzug zu den Wurzeln deutschsprachiger Musik

    Was haben Dichter des 12. Jahrhunderts mit Schlagern aus den 1970ern zu tun? Wir haben uns die Entwicklung der deutschsprachigen Musik genauer angesehen.

Zeige 1 zu 10 von 38
Responsive Image
JETZT KOMMT MUSIK INS POSTFACH

Newsletter

Mit dem GEMA Newsletter bekommen Sie einmal pro Monat exklusive Interviews, interessante Hintergründe, wichtige Hinweise zu Fördermöglichkeiten oder aktuellen Events und mehr direkt in Ihr E-Mail-Postfach.